10 Jahre Bayerisches Umweltsiegel


Das Modell ist bundesweit vorbildlich für ökologisch und ökonomisch erfolgreiche Betriebsführung in der Gastronomie und Hotellerie. Bislang haben rund 300 Betriebe – vom kleinen Familienbetrieb bis zum gastronomischen Großunternehmen – den Umweltschutz als Erfolgsstrategie erkannt und sich von unabhängigen Prüfern auf Umweltstandards testen lassen. 10 Jahre Umweltsiegel heißt auch 10 Jahre gute Zusammenarbeit zwischen Bayerischem Hotel- und Gaststättenverband e.V. (BHG), Staat, Bayern Tourismus Marketing GmbH und Industrie- und Handelskammer.

Zahlreiche Betriebe „der ersten Stunde“ haben bereits drei Umweltsiegel-Prüfungen bestanden. Bei einer Feierstunde zum 10jährigen Jubiläum wurden die ersten Teilnehmer aus den bayerischen Regierungsbezirken für ihr Engagement gewürdigt und von Umweltminister Werner Schnappauf sowie BHG-Präsident Siegfried Gallus mit Ehrenurkunden ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde Hanna King, Chefin der beiden Münchner King´s Hotels, für ihr Engagement als Umweltbotschafterin geehrt.

Zu den Betrieben der „Ersten Stunde“ zählen:

– Hotel Luise in Erlangen,
– Hotel Allgäu Garni in Scheidegg (Lkr. Lindau)
– Posthotel Hofherr in Königsdorf (Lkr. Bad Tölz- Wolfratshausen),
– Winkler Bräustüberl in Lengenfeld (Lkr. Neumarkt i.d.Opf),
– Restaurant Gut Schönhof in Waischenfeld (Lkr. Bayreuth),
– Hotel zur Mühle in Bad Brückenau (Lkr. Bad Kissingen),
– Lindner Hotel Kaiserhof in Landshut

Weitere Informationen:
www.umweltdaten.bayern.de
www.bhg-online.de
www.hotel-zur-muehle.com
www.gut-schoenhof.de
www.kingshotels.de
www.winkler-braeu.de
www.hotel-allgaeu-garni.de
www.posthotel-hofherr.de
www.hotel-luise.de
gut-schoenhof.de
www.lindner.de

(Die Links wurden am 20.09.2007 getestet.)

Bild (v.l.): Renate Steinhagen vom Betrieb Hochzeitsscheune Gut Schönhof in Waischenfeld / OT Eichenbirkig und Hanna King, Chefin der beiden Münchner King´s Hotels.
Foto: Brigitte Karch