Consumenta und nordbayern.de suchen Frankens beste Halloween-Motivtorte

Nürnberg.- „Franken backt“ sucht in diesem Jahr die beste Halloween-Motivtorte – von Fantasy-Motiven über Horrorfiguren aus Marzipan bis hin zu Kürbis-Torten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bei den Motivtorten geht es nicht allein um das Backen: Es wird modelliert, dekoriert, mit Fondant überzogen und originell verziert. Dabei kommt es natürlich auf Originalität und Kreativität, eine saubere Ausführung und die richtige Umsetzung der angewendeten Techniken an. Zu guter Letzt muss auch der Geschmack die Jury überzeugen, die sich aus Experten für die Themen Backen und Tortengestaltung zusammensetzt. Das Finale von „Franken backt 2017“ findet am Sonntag, 29. Oktober um 10 Uhr auf der Eventbühne der Consumenta in Zusammenarbeit mit Charivari 98.6 und nordbayern.de statt.
Auch die  fem, das Live-Event für Sie, läuft zeitlich parallel zur consumenta.

Frankens beste Halloween-Motivtorten werden mit hochwertigem Equipment für die heimische Küche belohnt. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine KitchenAid Artisan Küchenmaschine von Küchen Loesch im Wert von 649 Euro. Die zweitbeste Torte gewinnt einen KitchenAid Stabmixer im Wert von 159 Euro und einen 50 Euro-Einkaufsgutschein von Küchen Loesch. Der dritte Platz wird mit einem KitchenAid Handmixer im Wert von 129 Euro belohnt.

Hobbybäcker und -Konditoren aus der Region können sich mit ihrer Halloween-Motivtorte noch bis zum 3. Oktober bewerben, indem sie ihr Rezept und ein Foto der Motivtorte an frankenbackt@consumenta.de schicken. Die User von nordbayern.de entscheiden schließlich, welche zehn Motivtorten ins Finale kommen: Ab 8. Oktober stehen die 30 vielversprechendsten Einsendungen unter www.nordbayern.de/frankenbackt zum Online-Voting bereit.

Das Finale von „Franken backt 2017“ findet am 29. Oktober mit Unterstützung von Charivari 98.6 auf der Consumenta statt. Die Consumenta wird auch in diesem Jahr von der Kreativmesse „Do it“ begleitet. Hier präsentieren die Finalisten des Backwettbewerbs nach dem Finale ihre Tricks und Tipps für die Gestaltung einer preisgekrönten Motivtorte.

Wer selbst noch kein Meister in der Backstube ist, aber Interesse an der kreativen Tortengestaltung hat, kann sich im Rahmen der Kreativmesse erste Anregungen und professionelle Materialien holen. Die Consumenta-Besucher finden dort an den drei „Do it“-Tagen (28. bis 30. Oktober) Informationen, Angebote und Mitmachaktionen rund um kreative Hobbys. Bei Workshops können die Besucher selbst aktiv werden und sich an verschiedenen kreativen Trends versuchen. Wer Glück hat, kann am 29. Oktober vielleicht sogar ein Stück von Frankens leckerster Halloween-Motivtorte ergattern.

Übrigens: Die fem, das Live-Event für Sie, läuft zeitlich parallel zur consumenta. Sie bietet allen Messebesucherinnen verschiedene Sonderaktionen sowie Beauty-, Fashion- und Fitness-Trends zum Entdecken an.
Bei den Beauty-Bereichen gibt es kostenloses Verschönern und Verwöhnen mit den neuesten Kosmetik-, Nagel- und Haar-Trends.
Und bitte Rot im Kalender vermerken: den FreundinnenTag gibt es nur am Freitag, 3. November, d.h. zu zweit kommen und nur einmal Eintritt zahlen!

Ach ja, auch an die Herren ist gedacht: Die Men’s Corner“kümmert“ sich um die männlichen Consumenta-Besucher. Zwischen Whisky, Gin, Craftbeer, Billard und Zigarren gibt es Unterhaltung und Mode. Lassen Sie sich überraschen!

Die Consumenta läuft vom 28. Oktober bis 5. November 2017.
(Quelle: consumenta.de)

Weitere Informationen:
www.consumenta.de
www.fem-messe.de


T
itelbild (v.l.): Fem-Moderatorin Susanne Hofman-Fraser mit Veronika Lutz, Vorjahressiegerin im Wettbewerb Franken backt. Foto/Archivbild: ©consumenta.de/fem/Udo Dreier