Susanne Grether-Beck mit Beauty Care Preis 2007 ausgezeichnet


Im Mittelpunkt des zweitägigen interdisziplinären Kongresses „DermaProf + ADK 2007“ sowie die Fachmesse DermaProf 2007 in Wiesbaden stand die ästhetischen Medizin. Der von der Arbeitsgemeinschaft für ästhetische Dermatologie und Kosmetologie (ADK) ausgeschriebene Beauty Care Preis ging an PD Dr. rer. nat. Susanne Grether-Beck vom Bereich Zellbiologie am Institut für umweltmedizinische Forschung an der Heinrich-Heine-Universität. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde von Procter & Gamble Beauty gestiftet.

Das wissenschaftliche Programm im Fachkongress DermaProf + ADK 2007 setzte sich aus drei Schwerpunktthemen zusammen: „Ästhetische Chirurgie“, „Ästhetische Phlebologie“ und „Zahnästhetik“. Der Vorsitz und die Leitung des Kongresses lag in den Händen von Professor Dr. med. Christiane Bayerl, Ärztliche Direktorin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an der HSK Wilhelm Fresenius Klinik in Wiesbaden.