Deutschland-Premiere für CMA Songwriters Series

Berlin/München. – Seit 2005 stellen die renommiertesten Songschreiber Nashvilles ihre besten Kompositionen einem Publikum vor. Jetzt kommt die etablierte CMA Songwriters Series erstmals nach Deutschland.

Normalerweise bleiben Songwriter im Hintergrund. Dabei haben sich die Songschmiede, die letztlich für viele der größten Hits im Country und Americana verantwortlich sind, große Aufmerksamkeit mehr als verdient. Das sahen auch die Verantwortlichen der Country Music Association (CMA) so und starteten im Jahr 2005 die CMA Songwriters Series.

Bei diesen Shows teilen sich jedes Mal vier, fünf der renommiertesten Songwriter Nashvilles die Bühne. Sie berichten über Hintergründe und Entstehungsgeschichten ihrer Kompositionen, erzählen launige Stories und gewähren dabei einen intimen Blick auf das Berufsbild „Singer/Songwriter“. Natürlich präsentieren die kreativen Überflieger dabei auch ihre besten Kompositionen: unplugged, ehrlich und genau so, wie sie – bevor sie klangtechnisch aufgemöbelt zum Höhenflug in den Charts ansetzten – ursprünglich gemeint waren. Nicht selten gewinnen die Titel in dieser reduzierten Version an Intensität und Gefühl.

 

Brandy Clark studierte an Nashvilles Belmont University Musik. Sie gehörte zu den Jahrgangsbesten und bekam unmittelbar nach ihrem Abschluss einen Verlagsvertrag. In ihren Songs verknüpft die 1975 im Bundesstaat Washington geborene Künstlerin Elemente von traditionellem Country mit Pop und Rock. Brandy Clark schreibt seit 2005 Songs und Hits für u.a. Sheryl Crow, Kacey Musgraves, The Band Perry und LeAnn Rimes. Als Solo-Künstlerin landete sie mit ihren zwei Alben jeweils in den Top 20 der US Country-Charts; neben einer Grammy-Nominierung steht ein „CMA Award“ und ein „BCMA Award“ zu Buche. Foto: © Marcus-Hummon
Als Mitglied des All-Female-Trios „Pistol Annies“ hat Angeleena Presley (an der Seite von Miranda Lambert und Ashley Monroe) bereits mehrfach die Country-Charts erobert, sowie Gold- und Platin-Auszeichnungen eingefahren. Daneben betreibt die aus Kentucky stammende 40-Jährige eine höchst erfolgreiche Solo-Karriere, bei der sie fast ausschließlich auf Songs aus eigener Feder setzt. Überdies schreibt Angeleena Presley Titel für andere Country-Künstler, wie Ashton Shepherd und Miranda Lambert.

Am 12. Oktober (Columbia Theater, Columbiadamm 9-11; ab 20.00 Uhr) kommt die CMA Songwriters Series jetzt erstmals nach Deutschland. Mit Brandy Clark, Marcus & Levi Hummon, Michael Tyler und Angeleena Presley stellen sich bei ihrer Deutschland-Premiere gleich fünf Hit-Schreiber aus verschiedenen Dekaden vor. Während Brandy Clark und Angeleena Presley auch als Performing Artists große Erfolge feiern können, sind Marcus Hummon und der junge Michael Tyler eher Stars hinter den Kulissen. Levi Hummon, Sohn von Marcus Hummon, gilt dazu als große Country-Hoffnung.
(Quelle: Gunther Matejka)

 

 

 

Weitere Informationen:
www.tennessee.de
www.deep-south-usa.de

 

 

Titelbild: Brandy Clark. Foto: © Marcus-Hummon, und Angeleena Presley