„Die Waffen der Frauen“ – neue Ausstellung im Waffenmuseum in Suhl

„Die Waffen der Frauen“. Die Ausstellung im Suhler Waffenmuseum vom 1. September 2017 bis zum 30. September 2018

Ab 1. September 2017 zeigt das Suhler Waffenmuseum eine besondere Schau. In mehr als 100 Exponaten, darunter 35 Gemälden auf Textilbahnen, geht es um „Die Waffen der Frauen“.

Liebe, Leidenschaft, Begierde, Venusfalle, Schwarze Witwe, bis hin zu Hexen und Sirenen: das Thema bietet zahlreiche Möglichkeiten und vieles ist durchaus auch im sprichwörtlichen Sinn zu verstehen.

In der neuen Ausstellung wird unter anderem auf antike Geschichten zurückgegriffen, die bei genauer Betrachtung aktuelle Assoziationsspielräume erlauben. Die Ausstellung ist ab 1. September 2017 von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen.

Weitere Informationen:
www.waffenmuseumsuhl.de