Tina Brown „Diana“


Und dennoch, dass von der in New York lebenden britischen Autorin Tina Brown verfasste Buch mit dem schlichten Titel „Diana“ ist voller Überraschungen und zeichnet die Prinzessin aus ungewöhnlicher Sichtweise. Tina Brown dreht gewissermaßen die gazettenweit bekannte glänzende Medaille um und deckt sezierend-kritisch auch die weniger glanzvollen Seiten Dianas auf: schonungslos analysierend “ ja, streckenweise kommt das Buch einem wissenschaftlich akribisch aufgearbeiteten Werk gleich, ohne jemals die journalistisch leicht lesbare Schreibe zu verlassen.

Brown entlarvt mit scharfem Blick bisher Verborgenes: Dianas Zerrissenheit zwischen den eigenen Gefühlen und den Verpflichtungen bei den Royals; ihre Verzweiflung im goldenen Käfig ihrer Ehe; ihre Sehnsüchte und Hoffnungen; ihre Reaktion auf das überwältigende Interesse der Medien und auf die Verführungskraft des Glamour; die Umstände ihres tragischen Todes.

Die Kolumnistin und US-Talkshow-Gastgeberin Tina Brown greift auf eigene Begegnungen mit der Prinzessin zurück und auf Aussagen von „Menschen aus dem direkten Umfeld von Diana und solche, die der Prinzessin als Person des öffentlichen Lebens begleitet haben.“ Zu jedem Kapitel werden detaillierte Informationsquellen angegeben.

Brown entlarvt mit scharfem Blick bisher Verborgenes: Dianas Zerrissenheit zwischen den eigenen Gefühlen und den Verpflichtungen bei den Royals; ihre Verzweiflung im goldenen Käfig ihrer Ehe; ihre Sehnsüchte und Hoffnungen; ihre Reaktion auf das überwältigende Interesse der Medien und auf die Verführungskraft des Glamour; die Umstände ihres tragischen Todes.

Alles in allem: eine glaubhafte Frauen-Biographie, überzeugend recherchiert und faszinierend zu lesen. Illustriert mit zahlreichen Schwarz-Weißfotos, die Diana vom kleinen schüchternen Mädchen über die strahlende Mutter bis hin zur einsamen, verzweifelten Frau zeigen. Der Autorin gelingt es, zwischen den knapp 800 Buchseiten Diana neu aufleben zu lassen.

Tina Brown "Diana", 784 Seiten, Hardcover, 19,90 Euro, ISBN 3-426-27431-0, erschienen im Verlag Droemer.

Bei Amazon kaufen