Porzellan Manufaktur Nymphenburg: Orchideen –Tropische Blüten aus Porzellan

Orchideen gehören bekanntlich zu den kostbarsten Pflanzen der Welt. Sie symbolisieren Schönheit, Reichtum und Leidenschaft. Für die Porzellan Manufaktur Nymphenburg gewiss ausreichend Gründe, um die „Königin der Blume“ – wie die Orchidee auch bezeichnet wird – in weißem, edlem Bisquitporzellan festzuhalten.
 

Bildtext (Detail): Orchideenzweig mit 4 Blüten aus weißem Biskuitporzellan, verziert mit matter Bronze. Foto: Porzellan Manufaktur Nymphenburg

 

Die jüngsten Exemplare aus den Meisterwerkstätten von Nymphenburg kommen als einzelner Zweig oder als opulenter Strauß daher. Erstmals – so verlautet es aus dem Hause Nymphenburg – erblühen die floralen Porzellanelemente auf einem filigranen Zweig. Jedes einzelne Blatt des noblen Blütenensembles wird freihändig in den Ateliers der Manufaktur gefertigt! Zweifellos ein extravantes, kostbares Wohnaccessoires oder exquisite Tischdekoration mit Unikatcharakter.

Apropos Tischdekoration: Im Rokoko war es verpönt, mit echten Blumen die Tische zu schmücken. Immerhin konnten die Pflanzen verwelken und damit den Genuss der Speisen beeinträchtigen.

 

Wer ernsthaft nach der Bezahlbarkeit der prachtvollen Porzellan-Orchideen fragt, sollte über eine gut gefüllte Börse verfügen, auf keinen Fall handelt es sich um „peanuts“ (Hier sei's verraten: Der Preis für den Zweig mit vier Blüten beträgt 3100 Euro).
bk

 

Weitere Informationen:
www.nymphenburg.com

Titelbild: Orchideenzweig mit 4 Blüten aus weißem Biskuitporzellan, verziert mit matter Bronze. Foto: Porzellan Manufaktur Nymphenburg