Acht Wochen „Miami Spice“


Die zeitgenössische neue Küche, die auch unter den Begriffen „Floribbean“, „Tropical Fusion“ und „Nuevo Latino“ bekannt ist, garantiert einen ebenso geschmackvollen wie fettarmen Mix aus karibischer und lateinamerikanischer Exotik, asiatischer Mystik und amerikanischem Gesundheitsbewusstsein.

Der beste Zeitpunkt, einen preisgünstigen Blick in die Kochtöpfe der tropicoolen Metropole zu werfen, ist im August und September “ in diesem Jahr finden dann bereits zum sechsten Mal in Folge die Miami Spice Restaurant-Monate statt. In den acht Sommerwochen gibt es ein edles Drei-Gänge-Dinner in vielen Top-Restaurants der Stadt im erschwinglichen Preisrahmen.

Zu den teilnehmenden Gourmettempeln zählen etwa das OLA Restaurant “ die drei Buchstaben stehen für „Of Latin America“ „, das SushiSamba Dromo mit seiner angesagten Mischung aus peruanisch-japanischen Gerichten oder das mediterran-asiatisch inspirierte Azul im Mandarin Oriental Hotel. Das erst im Oktober 2006 eröffnete Lokal Karu&Y präsentiert während der Restaurantmonate köstliche Kompositionen mit traditionellen spanischen Delikatessen, die dort modern und optisch fantasievoll interpretiert werden, regelrecht zum Schnäppchenpreis.

Weitere Informationen:
www.MiamiRestaurantMonth.com

(Der Link wurde am 26.06.2007 getestet.)