Maison Mitchell mit „The Ladies“ neuer Hotspot für Edel-Pâtisserie in Hamburg

Einkaufs-Tipp: „Azteca“, „Princess Tam Tam“, „Flamenca“ und „Elodie“. Unter diesen melodiösen Namen präsentiert das Maison Mitchell eine exklusive Kollektion von Pâtisserie- und Lifestyle-Produkten, als Luxus für jeden Tag oder für den ganz besonderen Anlass.

 

Bildunterschrift (o.): Causita: Kartoffelpüree mit Ají Amarillo Chili / Koriander / Karotten und Rote Bete. Foto: © Christian Lohfink

 

Kreativdirektor und Executive Pastry Chef Gabriel Mitchell kombiniert klassisch-französische Rezepte mit modernsten Zubereitungstechniken und innovativen Geschmackskombinationen aus aller Welt.

Die Kollektion reicht von Tartes in französischer Tradition versehen mit einem besonderen Twist bis zu atemberaubenden Hochzeitstorten mit Blütenarrangements aus Zuckerpaste, von köstlichen Pralinen über umwerfendes Gebäck bis zu duftenden Kerzen. Natürlich werden „The Ladies“ von Hand mit den besten Zutaten gefertigt.
Präsentiert werden „The Ladies“ im exklusiven Boutique-Ambiente in der legendären ABC-Straße. Weiß, Cassis und Gold-Töne formen das Ambiente für die Präsentation der Produkte, ein goldener Vorhang als Karamell-Dschungel betont die rotunde Form der Boutique.

Ab Spätsommer gibt es die Kerzen sowie Konfitüren und Petit-Fours Secs via Onlineshop von Maison Mitchell. Die Pâtisserie-Kollektion kann nur in Hamburg erworben werden.
(Quelle: Maison Mitchell/deutschmann-kommunikation)

 

Bildunterschrift (o.): Black Velveteen: Schokoladen-Mousse / süß marinierte Chioggia Bete / Himbeeren. Foto: © Christian Lohfink

 

 

Weitere Informationen:
maisonmitchell.com

Titelbild: Devlyn – Choux; Choux / getrüffelter Eiersalat / Erbsenschoten. Foto: © ChristianLohfink