eat-the-world: Jetzt sind Augsburg und seine Händler dran

Auf dem Programm steht ein kulinarischer Rundgang durch die Gassen des Marktes, die Markthallen sowie seine Umgebung. Zudem kommen Teilnehmer mit den Marktleuten ins Gespräch und erfahren spannende Geschichten. Der Clou: Die Teilnehmer dieses Rundgangs besuchen ausschließlich Läden und Cafés, die inhabergeführt sind und die Speisen stets selbst machen. Auftakt für das neue Angebot ist der 4. August 2017 – stattfinden wird der Rundgang immer freitags jeweils um 13.30 Uhr.

Bildunterschrift (r.): Kulinarische Neugier ist angesagt. Foto: © Stefan Winterstetter

 

Die Probiertour startet zunächst mit einem Stand für gesunde Vielfalt. Zu kosten gibt es hier unterschiedliche Apfelarten. Es folgen ein mediterraner Treffpunt, eine Metzgerei, eine Destille sowie ein Kaufmannsladen mit selbstgebackenen Leckereien. Den Rundgang beschließen ein beliebter Käsestand sowie ein angrenzendes Café. Als Gustostück obenauf gibt es im Laufe der Probiertour Wissen über Sehenswürdigkeiten und Hintergründe.
(Quelle: eat-the-world)

Weitere Informationen:
www.eat-the-world.com/augsburg.html

Titelbild: Die kulinarische Welt eat-the-world im eigenen Land entdecken. Foto: © Stefan Winterstetter