Petra Kratzert: Kaffeehaus München

Der Duft von frisch geröstetem und gebrühtem Kaffee zieht durch die Stadt. Nicht weniger als 54 Privatröstereien, Cafés und schöne Plätze in und um München bis nach Andechs (!) stellt die Autorin vor und vor allem die Menschen, die sich mit Leidenschaft dem im Vergleich zu Wein und Bier, was Geschmackserlebnisse und Vielfalt angeht, unterschätzten Kaffee hingeben und ihn zu einem Lifestyle-Getränk erheben.

Tatsächlich können sich Freundinnen und Freunde des Kaffees, ob Arabica, ob Robusta, ob kombinierte Bohne, durch eine überraschende Angebotsvielfalt von den Röstern persönlich geschaffener Mischungen probieren und sogar in Rezepten nach empfinden.

Wer sich Wissen über die Kaffeepflanze und ihre Früchte, über Anbaugebiete, Ernte, Röstverfahren, Kaffeemaschinen plus Verkostungstipps aneignen will, ist hier genau richtig.

Brikada-Empfehlung: Es könnte sein, dass sogar „eigentlich“ passionierte Teetrinker „bekehrt“ werden und künftig einmal zu Tee und dann wieder zu Kaffee, Cappuccino, Macchiato, einem türkischen Mokka oder gar einem Coldbrew mit Orangenschalen auf Eis, Bananenbrot mit Butter und Salz greifen..

Über die Autorin: Petra Kratzert lebt und arbeitet in München, eine ihrer Leidenschaften ist perfekt gebrühter Kaffee (siehe: www.brikada.de Im Gespräch).
Autorin: Doris Losch

 

Petra Kratzert: „Kaffeehaus München“ – Röstereien, Cafés und schöne Plätze“, Broschur, 192 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Euro 16.90, ISBN 978 386497 383 3, erschienen bei Süddeutsche Zeitung edition, München.

 

Weitere Informationen:
www.sz-shop.de

Bei Amazon kaufen