Low Carb Lizza-Pizza bekam mit Low Carb Lizza-Wrap kulinarische Schwester

Beim Low-Carb Teig werden nur hochwertige Bio-Rohstoffe verwendet und bewusst auf Zusatzstoffe und Billigrohstoffe verzichtet; denn eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung ist den Jungunternehmern, Marc Schlegel (30) und Matthias Kramer (32), eine Herzensangelegenheit.

Schnell, gesund & lecker:

Bildunterschrift (r.): Gemüse Wrap mit Möhren, Salat, Spargel und Radieschen. Foto: ©Lizza

Wraps lassen sich sehr schnell und einfach zubereiten und können nach Belieben gefüllt werden. Ein Wrap (natürlich vorrangig mit Low-Carb Zutaten belegt) sorgt außerdem für einen gleichbleibenden Insulinspiegel. Dadurch entfällt das Mittagstief und man kann mit Energie und Power durch den Nachmittag starten.

Wie schon für den Low-Carb Pizzateig, wird auch beim Wrap auf die bewährten, hochwertigen Rohstoffe gesetzt. Konkret bedeutet das: Lein- und Chia-Samen, Flohsamenschalen, Kokosmehl, Salz und Wasser. Ausgiebiges Tüfteln, Analysieren und Testen haben den Wrapteig so dünn und lecker gemacht. Der Wrap ist wie schon sein großer Bruder glutenfrei, Low-Carb, vegan und in bewährter Bio-Qualität.
(Quelle: Lizza)

Weitere Informationen:
www.lizza.de
www.lizza.de/rezepte

 

Titelbild: Beeren Wrap mit Mandeln und Quark. Foto: ©Lizza