hella Mineralbrunnen: Neu mit Garten-Klassiker stachelbeere

Renaissance für die süß-säuerliche Stachelbeere, eine zu Unrecht in Vergessenheit geratene Gartenfrucht. Jetzt feiert sie ihr Comeback. Das spritzige Erfrischungsgetränk mit der neu entdeckten Traditionsfrucht enthält 10% Stachelbeer-Direktsaft und natürliches hella Mineralwasser mit Kohlensäure.

Neu im Regal ab März 2017 (Limited Edition 2017): hella Garten-Klassiker stachelbeer. Je 0,75-l-PET ca.-Preis 0,99 EUR.

 

Wie wär's mit einem fein-säuerlicher Sommer-Cocktail?

Stachelbeer-Kiwi-Drink

Zutaten;: 4 Gläser 3 Kiwis, 3 EL Agavendicksaft, 12 Eiswürfel, 800 ml hella Garten-Klassiker stachelbeere

 

Zubereitung (ca. 10 Min.): 1. Kiwis schälen und 4 Scheiben zur Dekoration abschneiden. Die Früchte grob zerkleinern und zusammen mit dem Agavendicksaft mit einem Pürier-Stab oder Mixer fein pürieren. 2. Eiswürfel in 4 Gläser verteilen. Kiwipüree angießen und mit hella Garten-Klassiker stachelbeere auffüllen. 3. Zum Garnieren die Kiwi-Scheiben bis zur Mitte einschneiden und auf den Glasrand stecken. Pro Glas ca.: 145 kcal, 0,7 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 33 g Kohlenhydrate
(Quelle: Foto und Rezept: hella Mineralbrunnen)

Weitere Informationen:
www.hella-mineralbrunnen.de

 

Titelbild: So schön schmeckt der Beerensommer – zum Beispiel Stachelbeer-Kiwi-Drink. Foto: © hella Mineralbrunnen