Baden-Württemberg führt erstmals „Empfohlene Weinhotels“ ein

 

 

 

 

Weininteressierte Reisende in Baden und Württemberg können sich freuen; denn mit dem neu eingeführten Angebot, den „Empfohlenen Weinhotels“, haben sie nun eine Übersicht geeigneter Unterkünfte. Mehr als 40 Häuser im Land dürfen das neue Siegel führen. Es wird von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) vergeben.

Insgesamt 47 Unterkünfte in allen Weinbauregionen des Landes dürfen künftig das Siegel „Empfohlenes Weinhotel Baden-Württemberg“ tragen. Die Bandbreite der Unterkünfte reicht von einfachen Landgasthöfen bis zu Luxushotels in der Kategorie Fünf-Sterne-Superior. Darunter befinden sich Stadthotels sowie Weingüter mit angegliedertem Hotel oder Burg- und Schlosshotels mit einer malerischen Lage inmitten von Weinbergen. Allen empfohlenen Unterkünften verfügen über eine umfangreiche Auswahl regionaler Weine. Sie führen etwa regelmäßige Weinproben und andere Veranstaltungen für weininteressierte Gäste durch Außerdem steht ein geschulter Ansprechpartner zur Verfügung, der die Gäste in allen weintouristischen Fragen berät.

Gastgeber Markus Polinski vom Hotel und Restaurant „Lamm Hebsack“ in Remshalden sowie Andreas Scherle vom Stuttgarter Hotel „Zur Weinsteige“ nahmen als erste ausgezeichneten Häuser die Auszeichnung entgegen.
(Quelle: TMBW)

Weitere Informationen: 
www.tourismus-bw.de/Genuss/Empfohlenes-Weinhotel

 

Titelbild (v.l.): Hotel und Restaurant „Lamm Hebsack“ (Foto: © Lamm Hebsack) in Remshalden mit historischem Weinkeller und Stuttgarter Hotel „Zur Weinsteige“ mit Weinkeller (Foto: © Hotel zur Weinsteige)