Jeannette Jaster: Das Marmeladen-Einmacheins

 

 

 

Ihr Beruf ist Kriminaloberkommissarin. Ihre Liebe gilt neben ihrer Familie und ihrem Beruf dem Marmeladenkochen. 25 Rezepte stellt sie vor, eines verlockender als das andere: Apfel-Zimt-Konfitüre, Brombeere royal, Feigen-Birne-Konfitüre, Kürbis-Apfel-Konfitüre. Auch die Gelees kommen nicht zu kurz mit Rezepten für Orangengelee, Orangen-Grapefruit-Gelee mit Whisky, Quittengelee etc..

Tipps zu Einmachhilfen und Küchenausstattung, Warenkunde Beeren helfen Könnern und Anfängern in der Praxis.

Brikada-Empfehlung: 
Köstlich!

Über die Autorin: Am Marmeladenkochen – politisch korrekt: Konfitürekochen – schätzt Jeannette Jaster die meditative Kraft, welche diese lohnenden Tätigkeit ausstrahlt. Die Liebe dazu hat sie von ihrer Ur-Oma geerbt und gibt sie heute an ihre Tochter weiter.
Doris Losch
 

 

 

Jeannette Jaster: „Das Marmeladen-Einmacheins – Die besten Rezepte vom Marmeladenmädchen“, Hardcover, 72 Seiten, 69 Farbfotos, ISBN 978-3-7750-0674-3, Euro 12.95, 1. Auflage 2014, erschienen im Hädecke-Verlag, Weil der Stadt.

Weitere Informationen:
www.haedecke-verlag.de

 

Bei Amazon kaufen