Goldmännchen/Neuseelandhaus: Auf die Sauce kommt es an

 

 

 

Schön cremig werden Ihre Saucen mit mildem, vitaminreichem Avocado-Öl. Es wird schonend aus dem Fruchtfleisch vollreifer Avocados gewonnen und hat einen runden, leicht nussigen Geschmack. Am besten harmoniert es mit fruchtigem Essig oder Aceto Balsamico. Es sticht nicht so kräftig hervor wie Olivenöl und passt somit zu all Ihren kreativen Salat-Rezepten. Avocado-Öl enthält antioxidativ wirkendes Vitamin E. Von allen gebräuchlichen Speiseölen enthält kaum eines soviel

 

Blattsalate mit Seeteufelmedaillons (für 4 Personen)

Zutaten: 250 g Seeteufelfilet, Saft einer Limette, 1/2 Kopf Eichblattsalat (schmeckt auch mit Batavia), 100 g Rauke, 1 Avocado, 100 g Cocktailtomaten, einige Champignons 1 Baguettebrötchen, 1 Knoblauchzehe, 6 EL Sonnenblumenöl, weißer Pfeffer, Salz, Kräuter der Provence, 4 Tassen Bio-Kräutertee (z.B. Goldmännchen „Pfefferminze liebt Verbene“)

Zubereitung: Seeteufelfilet waschen und in 8 Medaillons schneiden. Mit etwas Limettensaft beträufeln. Eichblattsalat oder Batavia putzen, waschen und mundgerecht zerkleinern. Rauke abbrausen und abtropfen lassen. Die Avocado schälen, in Scheiben schneiden und mit Limettensaft beträufeln. Cocktailtomaten halbieren, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, alles miteinander mischen.

Das Baguettebrötchen in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein würfeln, in 1 EL Öl andünsten, Brötchenscheiben zugeben, goldgelb rösten und aus der Pfanne nehmen. Die Seeteufelmedaillons pfeffern und salzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Fisch von beiden Seiten goldgelb braten. 2 EL Limettensaft in eine Schüssel geben, Pfeffer, Salz und die Kräuter der Provence darin lösen. 3 EL Sonnenblumenöl unterrühren und das Dressing gut durchziehen lassen.

Den Salat mit den Seeteufelmedaillons auf Tellern anrichten und das Kräuterdressing darüber träufeln. Als kleine Erfrischung für Mund und Geist schmeckt hierzu eine leckere Tasse Pfefferminztee mit Zitronenverbene.
Pro Person: 320 kcal (1339 kcal), 12,9 g Eiweiß, 25,1 g Fett, 10,4 g Kohlenhydrate

 

Bildunterschrift (u.): Blattsalate mit Seeteufelmedaillons. Foto: Wirths PR

 

 

Bunter Käsesalat mit Reis (für 4 Personen)

Zutaten: 125 g Reis, 1/2 Kopfsalat, 2 Frühlingszwiebeln, 1/2 Bund Radieschen, 1 hartgekochtes Ei, 1 dicke Scheibe gekochter Schinken (ca. 125 g), 200 g Schnittkäse, Kresse, 1-2 EL Zitronensaft, 1 TL Senf, 3 EL Avocadoöl (z. B. von Neuseelandhaus), Salz, weißer Pfeffer, 4 Tassen Früchtetee (z.B. Goldmännchen Sommerblüte)

Zubereitung: Reis nach Packungsanweisung kochen, abtropfen und abkühlen lassen. Inzwischen das Gemüse putzen und waschen. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen, die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Radieschen in Scheiben schneiden. Das Ei achteln. Den Schinken würfeln und die Käsescheiben in Streifen schneiden. Alles auf Tellern anrichten und mit Kresse bestreuen. Aus Zitronensaft, Senf, Avocadoöl ein Dressing zubereiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat träufeln. Trinken Sie dazu eine Tasse Sommerblüte, einen erfrischenden Früchtetee mit angenehm-leichter Zitrusnote.
Pro Person: 422 kcal (1766 kJ), 22,2 g Eiweiß, 24,9 g Fett, 26,4 g Kohlenhydrate

Weitere Informationen:
www.precon.de
www.Neuseelandhaus.de
www.1000rezepte.de

 

Titelbild (v.l.): Bunter Käsesalat mit Reis (l.und r.) Blattsalate mit Seeteufelmedaillons (Mitte). Fotos: Wirths PR