Nicht nur für Spanien-Fans – Paella


Schnelle Paella

4 Portionen

Zutaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Erdnussöl
1/2 EL Kurkuma
300 g Langkorn- oder Paella-Reis
430 ml Fischfond
430 ml Weißwein
225 g Tiger-Garnelen (geschält und gekocht)
210 g Lachs (Dose)
250 g gemischtes TK-Gemüse (mit Paprika)
80 g geröstete gesalzene Erdnüsse, z.B. aus den USA
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung
1.Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel hacken und im heißen Öl glasig dünsten. Knoblauch dazupressen und 2 Minuten mitgaren. Kurkuma unterrühren.
2.Reis zufügen und glasig dünsten. 150 ml Weißwein angießen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. Vorgang zweimal mit je 150 ml Fischfond und einmal mit 150 ml Weißwein wiederholen.
3.Übrigen Wein und Fond, Garnelen, abgetropften Lachs, Gemüse und Erdnüsse zufügen und zugedeckt garen, bis die Flüssigkeit fast vollkommen aufgenommen wurde. Mit Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren.

Alternative: Für eine traditionellere Version statt Lachs 110 g gegarte Miesmuscheln und 110 g gereinigte Jakobsmuscheln mit Garnelen und Gemüse zufügen.

Pro Portion: 641 kcal; 23,1 g Fett, davon 15,1 g ungesättigte Fettsäuren; 2,1 g Ballaststoffe; 624 mg Kalium; 0,5 g Natrium; 101 mg
Magnesium; 0,068 mg Folsäure; 32 % der Kalorien aus Fett.

Komplette Nährwertanalyse auf Nachfrage erhältlich. Quelle: Britische Nährwert-Datenbank: McCance & Widdowson’s The Composition of Foods (Die Zusammensetzung der Nahrung), HMSO.

Foto: Informationsbüro Amerikanische Erdnüsse