Volk Verlag: „100 ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern – Regional. Saisonal. Original.“

Was hat es auf sich mit dem Siegel „Ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern – Regional. Saisonal. Original.“?  Die „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ist ein Qualitätssiegel für echte bayerische Spitzengastronomie, das vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband vergeben wird.

Alle 100 im Buch portraitierten Gastgeberinnen, Gastgeber und Gastgeberfamilien sind mit Leib und Seele dabei, um Gäste zu begeistern und zufrieden zu stellen. Dabei ist es ihnen wichtig, mit heimischen landwirtschaftlichen Qualitätsprodukten zu arbeiten. Sie nutzen die kulinarischen Höhepunkte jeder Jahreszeit gezielt aus und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den Landwirten und Herstellern aus der jeweiligen Region. Sie wollen die reiche Kochkunst der regionalen Küche in ihrer Vielfalt erlebbar machen. Kurzum: Sie setzen auf alles, was Bayern kulinarisch auszeichnet, und leisten mit ihrem nachhaltigen, ökologischen Wirtschaften auch einen Beitrag zur Förderung und zum Erhalt der Natur- und Kulturlandschaften.

Eine kräftige Leberspätzlesuppe, ein rescher Krustenbraten und eine verführerische Bayerisch Creme. Oder aber Feines vom Werdenfelser Rind, hausgemachte Teigtaschen mit Bärlauchfüllung und ein erfrischendes Holunderblütensorbet – die bayerische Küche hat viele Facetten, sie ist ebenso traditionsbewusst wie innovativ. Bayerns kulinarischer Reichtum zeigt sich in typischen und regionalen Zutaten, Zubereitungsarten und Gerichten. Eine klassische Spezialitätenküche und kreative Neuinterpretationen alter Rezepte schließen sich hier keineswegs aus.

Das Weisse Bräuhaus in München gehört mit dazu, zu den 100 ausgezeichneten Gasthäusern in Bayern. Naheliegend, genau dort das jüngste Buchprojekt aus dem Münchner Volk Verlag den Medienvertretern zu präsentieren. Die beiden Schirmherren, der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner und der Präsidenten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes Ulrich N. Brandl sowie Verleger Michael Volk stellten den neuen Schmankerlführer vor.

Brikada-Bewertung: Ein spannend gestalteter Reiseführer in Sachen Kulinarik in Bayern! Das große Fragezeichen „Wo fahren wir denn heute mal hin, um gut bayerisch zu genießen?“ beantwortet „100 Ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern“ mit einer breitgefächerten Wirtshausofferte. Doch das macht diese Speise-Reise-Lektüre nicht alleine aus. Der Leser erfährt darüber hinaus Informatives über historische Gebäude, individuelle Besonderheiten und reizvolle Ausflugsziele.

100 ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern, Hardcover mit Leseband, 232 Seiten, 19,90 Euro,ISBN: 978-3-86222-172-1, erschienen im Volk Verlag, München.

Weitere Informationen:
www.dehoga-bayern.de
www.bayerischekueche.de
www.volk-verlag.de

Bei Amazon kaufen