Rewe Beste Wahl: Jahreswechsel mit feinen Köstlichkeiten

Kalte Spinat-Käse-Schinken-Rolle
Zutaten für 20 Stücke: 250 Gramm Blattspinat tiefgefroren, 4 Eier (Größe M), 150 Gramm Reibekäse "Gouda", Salz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss, 300 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe), 200 Gramm Lachsschinken, Backpapier

Zubereitung: Spinat bei Zimmertemperatur auftauen lassen und leicht ausdrücken. Eier verrühren Käse dazugeben und mit dem Spinat vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit einem Pürierstab fein pürieren. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (31 x 35 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Frischkäse mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf dem Spinat verteilen. Mit Schinken belegen, aufrollen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Herausnehmen und auf einer Platte servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Vital-Tipp: Spinat hat nicht nur „Popeye“ Bärenkräfte verliehen. Das grüne Blattgemüse vereint viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe in sich. Damit schützt er unsere Augen und reduziert das Krebsrisiko.
(Quelle: Rezept und Foto: "Rewe" by Food & Foto)

Weitere Informationen:
www.rewe.de

Titelbild: Kalte Spinat-Käse-Schinken-RolleFoto: "REWE" by Food & Foto