„Was sich neckt, das liebt sich“: Valentinstag-Menü im The Post Restaurant

Das selbstgesteckte Ziel war es, vermeintlich „widersprüchliche Geschmacksnuancen als Komplementäre in Einklang zu bringen, den Gaumen mit ungewöhnlichen Kombinationen zu überraschen und den Gästen so ein kulinarisch unvergessliches Valentinstag-Erlebnis zu bescheren“, erklärt Pergel, der seinen Kochstil als authentisch, bodenständig, stets jedoch auch experimentierfreudig und kreativ charakterisiert.

Serviert werden nach einem „Kuss aus der Küche“ beispielsweise eine gebeizte Jakobsmuschel mit Vanille und Wildkräutersalat, Kalbsfilet mit sechs Aromen auf Artischocken-Olivengemüse und Chilli-Kartoffel-Soufflé sowie ein Skreifilet an getrüffelten Beluga-Linsen und Estragonschaum.

Das „The Post Restaurant“ im Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz hat täglich von 6.30 bis 15.00 Uhr und von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Tischreservierungen werden telefonisch unter 0 30-80 10 66-752 oder per E-Mail an restaurant@wyndhamgrandberlin.com entgegengenommen.

Weitere Informationen:
www.wyndhamgrandberlin.com/bar-restaurant

Titelbild: Dessert zum Valentinstag im The Post Restaurant des Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz: Himbeer trifft Schokolade