Knackige Garnelen mit würzigen Marinaden aus der Fischmanufaktur von Deutsche See

Durch die transparente Verpackung können Verbraucher sich auf den ersten Blick von der außergewöhnlichen Qualität der Garnelen überzeugen. Die Riesengarnelen stammen aus einer Zucht in Vietnam, die BIO-Garnelen aus ökologischer Aquakultur in Ecuador. Jede Packung enthält zwei einzeln entnehmbare Portionen. Die neuen Produkte sind ab Anfang 2014 erhältlich.

 

 

 

Bildtext (r.): Bio Garnelen „Provence“

 

Anspruchsvolle Verbraucher wissen die neuen tiefgekühlten Gourmetportionen zu schätzen. Mit den marinierten Garnelen kann man unkompliziert leckere Gerichte zubereiten.

 

Meeresfrüchte einfach in der Pfanne oder im Wok angebraten und mit den gewünschten Zutaten kombinierten – Schalotten und frisch gekochte Pasta passen beispielsweise hervorragend zu den mediterran gewürzten Riesengarnelen „Provence“. Für Verbraucher, die Riesengarnelen aus ökologischer Aquakultur bevorzugen, bietet Deutsche See Fischmanufaktur zu dem BIO-Garnelen „Provence“ aus Ecuador in würziger BIO-Marinade.

Bildtext (l.): Wildlachsfilet mit Kräuterkruste

 

Die Riesengarnelen „Thai“ hingegen begeistern mit typisch asiatischen Aromen wie Chili, Knoblauch, Ingwer und Koriander. Auch hier ist Zubereitung leicht: Die Riesengarnelen „Thai“ mit Gemüse nach Wahl in der Pfanne oder im Wok braten und dazu frisches Weißbrot servieren.

Darüber hinaus offeriert die Bremerhavener Fischmanufaktur in der umweltfreundlichen Palmblattschale das mediterrane „Wildlachsfilet mit Kräuterkruste und Ofengemüse“ und das fruchtig-exotische „Thai-Curry mit Riesengarnelen und Alaska-Seelachsstreifen“. Die tiefgekühlten Fischgerichte kommen direkt in der Palmblattschale in den Ofen und können auch daraus gegessen werden.

Weitere Informationen:
www.deutschesee.de

 

Titelbild: Knackige Riesengarnelen „Thai“ aus Aquakultur in Vietnam, roh, geschält, ohne Darm, in einer würzigen Marinade mit Chili, Knoblauch, Ingwer und Koriander, tiefgefroren, einzeln entnehmbar.