MVHS nimmt „Allesfresser“ ins Visier


Das Thema Kulinaristik steht im Mittelpunkt. Vom Symposium bis zum Kochwettbewerb, von nachdenklich stimmenden philosophischen Diskussionen bis hin unterhaltsamen Gourmeterlebnissen reicht das schmackhafte Spektrum.

TV-Kochserien haben vielfach ihren einstigen Charme verloren. Zuviel Topfrühren und Pfannenschwingen. Das Gespräch um mindestens ebenso bedeutende Aspekte wie Ernährungsphilosophie, Kulinaristik schlechthin oder das kritische Hinterfragen von Fehlentwicklungen wie Lebensmittelverschwendung bleiben auf der Strecke.

Also Ade Kochen im öffentlichen Raum? Mitnichten! Man muss nur Ideen haben, sie gut abschmecken und spannend servieren. Eben dies ist der MVHS mit ihrem Themenschwerpunkt „Allesfresser. Programm für Kopf und Bauch“ zweifellos gelungen. Sie zieht alle Register – vom Symposium bis zum Stadtgärtner, vom Kabarett bis zum Kochwettbewerb – und ermöglicht einen ganzheitlichen Einblick in das so überaus reizvolle Thema Essen und Trinken.

Die MVHS offeriert zum Herbst/Winter 2012/2013 über 250 Kochkurse. Stets auch mit Blick auf ihren Bildungsauftrag. Will heißen, nicht nur Ernährungsstile werden präsentiert, sondern ebenso Einblicke in Kochkulturen fremder Länder. Besonders authentisch vermittelt durch Dozentinnen und Dozenten, die die Kochkunst ihrer Heimat, Kultur und Sprache den Lehrgangsteilnehmern quasi „im Package“ mit anbieten.

Gleichwohl hat sich die MVHS renommierte Köche, Künstler und Sommeliers an den Küchentisch geholt. Darunter zum Beispiel Paula Bosch, die ihre berufliche Laufbahn im Münchner Tantris startete, der schreibende und musizierende Meisterkoch Vincent Klink, der Satiriker Wiglaf Droste oder der Gastronomiekritiker Wolfram Siebeck.

Doch damit nicht genug. Nach dem Motto „An die Messer … fertig … los!“ lädt die MVHS alle Kochbegeisterte zur Kochwettbewerbs-Teilnahme ein. Gesucht wird das persönliche Lieblingsrezept für ein Hauptgericht. Den Gewinnern winken attraktive Preise.

Abgerundet wird „Allesfresser“ durch das „Kulinarische Terzett“ mit Denis Scheck, Moderator des ARD-Büchermagazins „druckfrisch“ sowie Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, beide ausgewiesene Kochbuchautoren. Hinzu kommen die Reihe zur Kulturgeschichte der Kochkunst, die Ausstellung in der Aspekte Galerie victualis und die Werkausstellung „Augenschmaus“, Exponate mit gestalterischen Arbeiten, erstellt in MVHS-Workshops.
bk

Weitere Informationen:
www.mvhs.de
(Der Link wurde am 05.09.2012 getestet.)

Bildtext: Dr. Susanne May präsentiert freudestrahlend das MVHS-Herbst/Winter-Programm 2012/2013 und das Schwerpunktprogrammheft "Allesfresser".