Bayerischer Brauerbund: Zwetschgen in Bierteig mit Eis


Zwetschgen in Bierteig mit Eis
Zutaten für 4 Personen 200 g Mehl, 2 Eigelb, 250 ml dunkles Hefeweißbier, Salz, Zucker, 400 g Zwetschgen, 4 EL Zucker, 4 EL Mehl, ½ Sonnenblumenöl zum Frittieren, 3 EL Zucker, 3 EL Zimt, Vanille-Eis, zur Dekoration: gehackte Pistazien

Zubereitung:
Für den Bierteig Mehl, Eigelb und dunkles Hefeweißbier gut miteinander vermischen, mit Salz und Zucker würzen. Den Teig etwas ruhen lassen.

Die Zwetschgen waschen und entkernen. Mehl und Zucker auf ein Backblech geben und gut vermischen. Anschließend die Zwetschgen darin wälzen. Inzwischen das Frittierfett in einem Topf erhitzen. Die Zwetschgen in den Bierteig tauchen und goldgelb ausbacken. Danach mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen.
Auf einem Backblech Zucker mit Zimt vermischen und die Zwetschgen darin wenden.
Das Ganze mit Vanille-Eis servieren und mit gehackten Pistazien garnieren.
Quelle: Bayerischer Brauerbund e.V./Werner Licht, München

Weitere Informationen:
www.bayerisches-bier.de

(Der Link wurde am 18.07.2012 getestet.)

Bildtext: Zwetschgen in Bierteig mit Eis

KENNWORT: DUNKLES, LEICHT, MALZAROMATISCHES HEFEWEISSBIER