Bayerischer Brauerbund: Früchte in Bierteig mit verschiedenen Biersaucen


Früchte in Bierteig mit verschiedenen Biersaucen
Zutaten:1 Schale Erdbeeren, 2 Feigen, 1 Banane, Vanilleeis, 1 Sträußchen Minze, Puderzucker, Öl zum Frittieren

Zubereitung: Erdbeeren putzen und waschen, auf Küchenkrepp trocknen. Feigen schälen und vierteln.

Für den Teig:225 g Mehl, 10 g Zucker, 0,25 l Bier, 2 Eigelbe, 2 Eiweiß, 1 Prise Salz, 150 g Butter

Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker zugeben und mit dem Bier anrühren. Die Eigelbe zum Teig geben. Den Teig nun einige Zeit in der Küche stehen lassen. Wenn der Teig zu dick ist noch etwas Bier unterrühren.

Das Eiweiß mit der Prise Salz in einer Schüssel zu Schnee schlagen. Die Butter zergehen lassen und zum Teig rühren. Das geschlagene Eiweiß unterheben.

In einem großen Topf das Frittieröl auf ca. 175°erhitzen. Die Erdbeeren, Feigen und Bananenstücke durch den Teig ziehen und in dem heißen Fett backen. Auf Küchencrepe abtropfen.

Biersabayonne
Zutaten:100 g Puderzucker, 4 Eigelbe, 1 ganzes Ei, 1 Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale, ¼ l Bockbier

Zubereitung: Puderzucker, Eigelbe, Ei, Prise Salz und Zitronenabrieb in einem Metallkessel gut verrühren. Bier zufügen und auf einem kochenden Wasserbad Sabayonne aufschlagen.

Schokoladenbiersauce
Zutaten:150 g Kuvertüre, 75 g Bockbier, 75 g Zucker, 150 g Sahne

Zubereitung: Kuvertüre zerkleinern. Bier und Zucker aufkochen, Kuvertüre darin schmelzen lassen. Sahne unterrühren und kalt werden lassen. Zum Anrichten etwas geschlagene Sahne unterheben.
Quelle: Rezept und Foto: Bayerischer Brauerbund e.V.

Weitere Informationen:
www.bayerisches-bier.de

(Der Link wurde am 04.07.2012 getestet.)

KENNWORT: KÖSTLICHE BIERSAUCEN