Dinkula: Wieder fit mit Anti-Katerdrinks


Doch auch Obst- und Gemüsesäfte tragen zum Auffüllen der Mineralstoffdepots bei wie auch Sauermilchprodukte. Ein richtiger "Katerkiller" ist Dinkula, ein milchsauer vergorenes, nichtalkoholisches Enzymgetränk aus Bio-Dinkel-Vollkornbrot. Man kann es auch mit Obst- oder Gemüsesäften mischen (gibt es im Refomhaus oder Bioladen). So wird der Körper bestens mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt, die die Nieren mit der Flüssigkeit ausgeschieden haben.

Anti-Kater-Drink „Multo-Moro“
Zutaten für 1 Glas: 3 Blutorangen, 100 ml Milchsäuregetränk (z.B. Dinkula), 2 EL Artischockensaft, 1 TL Honig

Zubereitung: Blutorangen entsaften (ersatzweise 0,15 l Blutorangennektar oder Orangensaft nehmen), mit dem Milchsäuregetränk und Artischockensaft verquirlen und mit etwas Honig süßen. Kühl servieren.

130 kcal (544 kJ), 1,7 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 27,8 g Kohlenhydrate

Anti-Katerdrink „Tutti-Frutti“
Zutaten für 1 Glas: 100 ml frisch gepressten Orangensaft, 75 ml Möhrensaft, 75 ml Milchsäuregetränk, Schnittlauch

Zubereitung: Die gut gekühlten Säfte mit dem Milchsäuregetränk verquirlen und in einem Longdrink-Glas servieren. Mit Schnittlauch garnieren

72 kcal (301 kJ), 1,5 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 14,8 g Kohlenhydrate

Weitere Informationen:
www.dinkula.de

Bildunterschrift (v.l.): „Multo-Moro“ und „Tutti-Frutti“. Foto: Wirths PR

(Der Link wurde am 28.01.2012 getestet.)