Sabine Asgodom: „Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot“


Und sie spricht aus Erfahrung, denn seit ihrem dreizehnten Lebensjahr hat die mit einer Figur im XL-Format gesegnete Journalistin in dem ewigen Kreislauf zwischen Diät und Jo-Jo-Effekt gelebt.

Aber nun wehrt sie sich dagegen, pauschal wie alle Frauen ab Größe 44 als „undiszipliniert, labil und faul“ diffamiert zu werden. Denn sie hat die wahren Ursachen des Dickwerdens erforscht und neue Antworten gefunden. Dicksein ist kein Charakterfehler. Menschen, die nicht bereit sind, sich dünn zu hungern, dürfen nicht länger an den Pranger gestellt werden. Wissenschaftlich erwiesen ist ( nach Prof. Martin Seligman):
Diäten funktionieren nicht. Diäten erhöhen Übergewicht, senken es nicht. Diäten können schädlich für die Gesundheit sein. Diäten können Essstörungen hervorrufen – Bulimie und Anorexia.

Dünnsein allein macht nicht glücklich! Sabine Asgedom zeigt in ihrem Buch – und sie ist selbst das beste Beispiel dafür – dass es auf das Selbstwertgefühl ankommt, auf die innere und äußere Haltung. „ Eine glückliche Dicke kann umwerfend ausschauen!“ Das ganze Buch enthält eine Fülle von luststeigernden Übungen und Methoden, wie man diese Leichtigkeit gewinnt.

Mit psychologischen Hinweisen ebenso wie mit wissenschaftlichen und zeitkritischen Facts (zum Beispiel die Rolle der Werbung ) überzeugt Sabine Asgodom und zeigt, dass „Frau“, egal wie viel sie wiegt, das Recht auf ein erfülltes, glückliches Leben hat. Die originellen Cartoons von Peter Gaymann steuern die gehörige Prise Humor bei.

Über die Autorin:
Die langjährige erfolgreiche Journalistin Sabine Asgodom, eine Pionierin der Work-Life-Balance-Philosophie, arbeitet heute als Trainerin, Coach sowie Vortragsrednerin und wurde für ihr engagiertes Wirken für Frauen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Eines ihrer zahlreichen Erfolgsbücher, „Lebe wild und unersättlich!“ stand mehr als ein halbes Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste.

brikada-Bewertung: Mit dem Aufruf „Schluss mit der Hexenjagd auf Dicke“ zieht die Autorin energisch gegen Diät-Terror und Schönheits-Klischees zu Felde. Danke – und viel Spaß und neue Erkenntnisse bei der Lektüre!
Isolde Bräckle

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Sabine Asgodom „Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot – Selbstbewusst in allen Kleidergrößen“, mit s/w-Cartoons von Peter Gaymann, 253 Seiten, brosch., 16,99 Euro, ISBN 978-3-455-30896-5, Kösel-Verlag München.

Bei Amazon kaufen