Hildegard Strickerschmidt: „Fasten nach der Methode von Hildegard von Bingen“


Obwohl Hildegard von Bingen selbst keine „Fastenmethode“ entwickelt hat, finden sich in ihrem Visionswerk Anleitungen zum Fasten. Sie helfen aus einem „Laster“, einer geistigen Gefangenschaft, auszusteigen und zu einer „Tugend“, zu Lebenskraft und Freude, zurückzufinden.

Die Mystikerin begründet diese Übungen damit, dass der ganze Mensch mit Leib und Seele heil werden solle: in all seinen Lebensbeziehungen, in seiner Lebensführung und -einstellung wieder zur richtigen Ordnung finden. Für Hildegard als Benediktinerin bildet dabei das rechte Maß den Mittelpunkt. Denn nur dadurch findet man wieder Maß in seiner ganzen Lebensführung.

Die Hildegard-Expertin und Heilpädagogin Hildegard Strickerschmidt stellt in ihrem neuen Buch dieses Fasten nach Hildegard von Bingen vor. Mit praktischen Ernährungstipps und Übungen zeigt sie, wie Fasten den Verlauf von Krankheiten optimiert, Kräfte mobilisiert und zu Gelassenheit und Zuversicht finden lässt.

brikada-Bewertung: Die Autorin legt hier ein ganzheitliches „Buch für Leib&Seele“ (so der passende Untertitel) vor. Gesundwerden durch Lesen, Blättern, Sinnieren und Nachvollziehen der Fastenanleitungen! Sehr empfehlenswert, um Balance für Körper und Seele wieder zufinden!

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Hildegard Strickerschmidt: „Fasten mit der heiligen Hildegard“ – Das Buch für Leib & Seele, 120 Seiten, 20 x 22,5 cm, durchgehend farbig gestaltet, gebunden, 14,95 Euro, ISBN 978-3-7462-3059-7, erschienen im St. Benno Buch- und Zeitschriftenverlag, Leipzig.

Bei Amazon kaufen