Dortmund: Deutsches Kochbuchmuseum zieht um


Der Umzug ist notwendig, um an der Buschmühle ein neues Gastronomiekonzept umzusetzen, das die Attraktivität des Parks steigert.

Über eine halbe Million Gäste haben das Deutsche Kochbuchmuseum über die Jahre im Westfalenpark besucht. Mit einer neuen Konzeption zum Thema "Vielfalt der Kulturen" und "Gesunde Ernährung" wird das Kochbuchmuseum an einen neuen Standort in der Dortmunder Innenstadt ziehen. Die Wiedereröffnung ist für das Frühjahr 2012 geplant. Eine letzte Gelegenheit, das Kochbuchmuseum im Westfalenpark zu besuchen, bietet das Neujahrswochenende 2011. Am 2. Januar 2011 ist es ein letztes Mal von 10 bis 17 Uhr geöffnet.