FOOD & LIFE: Vom Bayerischen Bier bis zur Bayerischen Gurke


Zum Entdecken und Probieren dieser Küchenschätze lädt die FOOD & LIFE (24. bis 28. November) auf die Neue Messe München die Besucher ein.

Bamberger Hörnla, eine Kartoffelspezialität aus Oberfranken, sind ebenso dort zu finden wie die Bayerische Gurke und die Milzwurst. Letztere kommt am Messedonnerstag um 13 Uhr auf der Aktionsbühne in die Pfanne. In Scheiben geschnitten wird diese erhitzt, angebräunt und kann dann gleich vom Publikum verkostet werden. Wildkräutergerichte stehen am Messefreitag um 14 Uhr auf dem Programm. Die Köche der Initiative „essbares fichtelgebirge“ zeigen den Zuschauern die kulinarische Nutzung der Pflanzenwelt aus Bayerns hohem Norden – Geschmacksproben inklusive.

Die Vielfalt des Bayerischen Bieres bildet das zentrale Messethema des Bayerischen Brauerbundes. Hier erlebt der Besucher die Geschmacksvielfalt der Biere aus den unterschiedlichen Regionen Bayerns und lernt, die Unterschiede zu erschmecken. Daher wird zur Blindverkostung geladen: Eine kleine Verkosterschulung ist beim Besuch des Brauerbunds inklusive – dazu gehört auch das passende Vokabular. So lernen Messebesucher, Geschmack in Worte zu fassen. Hat das Bier eine Karamel- oder Zitrusnote, erschmeckt man gar Beeren-, Kaffee- oder blumige Aromen?

Weitere Informationen:
www.food-life.de

Foto: GHM

(Der Link wurde am 17.11.2010 getestet.)