Magda Drostel: „Weihnachtsbäckerei wie früher“


Was wären Advent und Weihnachten ohne selbstgebackene Plätzchen. Und seien wir ehrlich, obwohl weder kalorienarm noch irgendeiner angesagten Ernährungsrichtlinie entsprechend, ist Tradition absolut Trumpf.

Seit vielen Jahrzehnten kennen und lieben wir sie, die Bischofsmützchen und die Husarenkrapfen, die Bethmännchen und das Butterzeug, die Anislaibchen und die Terrassenplätzchen und die Spitzbuben und die Springerle … um nur ein paar zu nennen.

Rund 40 Rezepte hat die leidenschaftliche Köchin und Bäckerin Magda Drostel zusammengetragen, viele davon stammen aus einem handgeschriebenen Rezeptbuch ihrer Mutter. Solche Rezepte sind erfahrungsgemäß in der Praxis, das heißt bei Familie und Gästen, unschlagbar.

brikada-Bewertung: Das Buch ist ein Muss für Drostel-Fans und bringt bestimmt viel Spaß in die Adventszeit.
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Magda Drostel: „Weihnachtsbäckerei wie früher“, gebunden, 16 x 21 cm, 96 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen, 14.90 Euro, ISBN: 978-3-7995-0866-7, erschienen im Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern.

Bei Amazon kaufen