Deutsche Weine: Sechs Weinfachfrauen im Finale


Bis zum 8. Oktober bedeutet dies Herzklopfen und kühlen Kopf bewahren für: Mandy Großgarten (22) von der Ahr, Carolin Spyra (21) von der Nahe, Melanie Unsleber (24) aus Franken, Katja Bohnert (20) aus Baden, Sina Listmann (23) aus Rheinhessen und Katharina Ofken (22) von der Mosel.

Diesmal war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Wohl selten fiel der 80köpfigen Jury die Entscheidung so schwer, wer in der kommenden Woche um die Krone der 62. Deutschen Weinkönigin kämpfen darf. Und wohl selten hatten sich die mitgereisten Fangruppen so sehr ins Zeug gelegt, wie in diesem Jahr: Ohrenbetäubender Jubel erfüllte die Halle, kaum dass die ersten Silben eines jeden Namens gefallen waren.

Seit 1949 wird die Wahl der höchsten deutschen Weinmajestät vom deutschen Weininstitut (DWI) ausgerichtet – und sie ist aktueller, denn je: Mehr als 3300 Artikel über die Deutsche Weinkönigin seien allein in diesem Jahr in den Printmedien erschienen, das entspreche einer Auflage von 81 Millionen Exemplaren, berichtete DWI-Geschäftsführerin Monika Reule zu Beginn der Fachbefragung.

Die Vorentscheidung wird am Sonntag um 14.00 Uhr im Südwest Fernsehen ausgestrahlt. Das Finale am 8. Oktober wird zeitversetzt zur Wahlgala ab 22.00 Uhr im Südwest Fernsehen übertragen.

Weitere Informationen:
www.deutscheweinkoenigin.de

Bildunterschrift (v.l.): Caroline Spyra (Nahe), Katja Bohnert (Baden), Melanie Unsleber (Franken), Katharina Okfen (Mosel), Sina Listmann (Rheinhessen) und Mandy Grossgarten (Ahr, v.l.). Foto: Deutsche Weine

(Der Link wurde am 03.10.2010 getestet.)