Cornelia Poletto: „Polettos Kochschule“


Schon das Vorwort weckt Appetit. Cornelia Poletto benennt in ihrem zweiten Grundkurswerk die wichtigsten Zutaten: Liebe, Leidenschaft, der Rest sei Handwerk. Ihre beliebte Kochshow "Polettos Kochschule" in der ARD, im NDR und im SR hat sie in ein Buch zum Nachlesen gepackt. Und gleich finden die Leser Rezepte und Ideen, die Liebe & Leidenschaft anfachen wie die himmlisch guten Unterirdischen bez. Wurzelgemüse im Salzbett, was überhaupt nicht schwer ist, und den absolut unwiderstehlichen "Grundkurs Pasta" mit leichten Pestorezepten.

Das Zubereiten von frischem Fisch ist in Wort und Bild bestens erklärt. Auch Neulinge dürfen sich mit diesem Wissen ausgerüstet an Forelle Müllerin oder Fisch in Pergament wagen. Traditioneller deutscher Küche verleiht Cornelia Poletto neuen Pfiff zum Beispiel Wirsingwickeln mit Salsiccia und weißen Bohnen – Omas Krautwickerl à la 21. Jahrhundert. Die Erklärungen sind wirklich "klar", Koteletts panieren und Nudeln kochen können auch schon des Lesens mächtige Schulkinder ab acht Jahren, wetten. Chianti-Braten mit Tomaten wäre doch gleich etwas für den nächsten Sonntag. Würdig eines Festtages sind unter anderem Feigenbuchteln mit Thymian und geräucherter Gänsebrust und Profiteroles mit Vanillecreme und frischen Beeren (alles schön im Bild erklärt). Zu jedem Gericht gibt die Autorin einen praktischen Tipp.

brikada-Bewertung: Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Kochkurs, Warenkunde und frischen modernen Rezeptideen. Wer es hungrig liest, macht sich sofort ans Kochen oder ans Einkaufen. Mahlzeit!
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Cornelia Poletto: "Polettos Kochschule, Mein neuer Grundkurs für Einsteiger", Hardcover, 186 Seiten, zahlreiche Farbfotos, ISBN 978 3 89883 278 6, erschienen bei Zabert Sandmann, München.

Bei Amazon kaufen