Bienenhof Pausch: Erdbeer-Carpaccio mit Akazienhonig-Essig-Marinade und gebratenem Ziegenkäse


Zara Valenti verfeinerte die Vorspeise mit ausgewählten Honigen und Essigen des Bioland zertifizierten Bienenhof Pausch aus Scheyern bei Pfaffenhofen/Hallertau. Probieren Sie zum Beispiel:

Erdbeer-Carpaccio mit Akazienhonig-Essig-Marinade und gebratenem Ziegenkäse
Zutaten für 4 Personen
4 Scheiben Ziegenkäse, Olivenöl zum Bestreichen und Braten, 3 EL Semmelbrösel vom Bäcker, 2 TL Zitronenthymian oder Thymian, sehr fein gehackt, ½ Knoblauchzehe, sehr fein gehackt, 12 schöne große Erdbeeren, 2 EL Olivenöl, 2 EL Akazienhonig-Essig, Pfeffer aus der Mühle
etwas Cayenne oder Chili, 2 EL Pistazienkerne, 1-2 EL Akazienhonig

Zubereitung:
Die Ziegenkäsescheiben leicht mit Olivenöl bestreichen. Die Semmelbrösel mit Zitronenthymian und Knoblauchzehe vermischen und den Ziegenkäse kurz vor dem Braten darin wenden. Sofort in einer Pfanne mit Olivenöl bei nicht zu großer Hitze braten, warm halten.
Für die Marinade Olivenöl, Akazienhonig-Essig, Pfeffer und Cayenne verrühren. Die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden und als Kranz auf vier Tellern anrichten. Mit der Marinade einpinseln bzw. beträufeln.
Den gebratenen Ziegenkäse in die Mitte des Erdbeer-Carpaccios setzen, mit Pistazienkernen und Akazienhonig dekorieren.
Das Rezept wurde in Zusammenarbeit mit Kochkünstlerin Zara Valenti, München entwickelt.

Weitere Informationen:
www.bienenhof-pausch.de

Foto: Bienenhof Pausch

(Der Link wurde am 27.06.2010 getestet.)