Zarte Hähnchenbrust mit einem Hauch Exotik


In der nordafrikanischen Küche zählt es zu den Grundnahrungsmitteln. Bei uns liefert es einen Hauch Exotik! Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

Hähnchenbrust unter Senf-Sahnehaube mit Apfelsauce und Couscous
für 4 Portionen

Zutaten:
150 g Couscous, 650 ml Brühe, 2 Tomaten, in kleinen Würfeln, 2 Äpfel (Herkunftsland zum Beispiel Deutschland), 1 kleine Zwiebel, 3 EL Öl, 2 EL Apfelschnaps, 125 ml Cidre, 4 Hühnerbrüste, Salz, Pfeffer, 100 ml Sahne, 2 Eiklar, 1 Eigelb, 3 Scheiben Toastbrot, entrindet und gerieben, 1/2 Bund Kerbel, gehackt, 1 EL Senf, scharf, 1 EL Senf-Apfel-Chutney

Zubereitung:
Couscous abbrausen, mit ca. 400 ml Brühe nach Packungsanleitung garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel unterheben.
Für die Sauce die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden.
Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. In einen kleinen Topf 1 EL Öl geben, darin Zwiebelwürfel und Äpfel andünsten. Mit Apfelschnaps ablöschen und einkochen lassen.
Cidre und 250 ml Brühe zugeben und ca. 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Durch ein Haarsieb streichen und zurück in den Topf geben. Die Sauce bei starker Hitze sirupartig einkochen lassen.
Backofen auf Grillfunktion vorheizen. Hähnchenbrust abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Hühnerbrüste darin rundum goldbraun braten.
Für die Senfhaube Sahne und Eiklar getrennt steif schlagen. Eigelb kurz aufschlagen. Eischnee, Eigelb und Brot unter die Sahne heben. Kräuter dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Senf und Chutney würzen.
Hähnchenbrüste auf ein gefettetes Backblech legen und Senfschaum darüber geben. Im Ofen in 3 bis 5 Minuten gratinieren.
Die Hähnchenbrüste mit Couscous und der Sauce anrichten.
Zubereitungszeit: 35 min.

(Rezept und Foto: Äpfel aus Deutschland)

Weitere Informationen:
www.genau-dein-obst.de

(Der Link wurde am 23.06.2010 getestet.)