Statistisches Bundesamt: Täglich eine kleine Flasche Bier je potenziellem Verbraucher


Diese Menge schließt auch Biermischungen, aber nicht alkoholfreies Bier und Malztrunk ein. Auch wenn nicht alle Bier trinken – ergibt sich rein rechnerisch daraus ein durchschnittlicher jährlicher Verbrauch von 121,4 Litern Bier je potenziellem Biertrinker (Personen im Alter von 15 Jahren und älter). Diese Menge entspricht exakt einer kleinen Flasche Bier (0,33 Liter) pro Tag.

Der Inlandsverbrauch errechnet sich aus dem versteuerten Absatz, in dem auch die importierten ausländischen Biere enthalten sind, zuzüglich Bier, das von Brauereien unentgeltlich als Haustrunk an ihre Angestellten abgegeben wird. Exporte sind im Inlandsverbrauch nicht enthalten.

Übrigens, am "Tag des Bayerischen Bieres" 2010 sprudelt wieder der Bierbrunnen in München!
Gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband feiert der Bayerische Brauerbund am 23. April 2010 den Geburtstag des Reinheitsgebotes von 1516. Der "Tag des Bayerischen Bieres" ist in die Bayerische Bierwoche eingebettet, die bereits seit Sonntag läuft und noch bis 25.4.2010 dauert. Erstmals wird auch die Bayerischen Bierkönigin Franziska Sirtl beim Anzapfen mit dabei sein.

Traditioneller Festakt zum Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes ist der Freibierausschank des Bayerischen Brauerbundes am Freitag, dem 23. April 2010 um 11:00 Uhr am Münchner Bierbrunnen vor dem Brauerhaus, der jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern lockt.

Weitere Informationen:
www.destatis.de
www.bayerisches-bier.de

(Die Links wurden am 22.04.2010 getestet.)