Magda Drostel: „So schmeckt der Frühling“


Gerade nach nicht enden wollenden Wintern stürzen wir uns förmlich auf alles, was mit Sonne und der erwachenden Natur zu tun hat. Für Feinschmecker beginnt eine sehr geschätzte Jahreszeit. Bärlauch etwa, der es zum Lifestyle-Kräutlein geschafft hat, wird nach Magda Drostels Rezepten zu Bärlauch-Spinat-Lasagne verarbeitet, taucht in Bärlauch-Kartoffel-Plätzchen auf, als Pesto, als pikante Füllung für Hühnerbrüstchen etc. Eine exquisite Sauerampfercremesuppe dient als Auftakt für edle Menüs oder als Schlankmahlzeit. Wer sich zum Picknick – ob auf der Wiese oder auf dem Balkon! – niederlässt, serviert Kräutertarte oder vielleicht Hähnchenpastete mit Feta und Oliven. Wer Süßes liebt, verdreht schon beim Lesen der Rezepte zu Blätterteigpäckchen mit Rhabarberfüllung und Vanillesauce oder Rhabarber-Charlotte mit Erdbeerfüllung verzückt die Augen. Eine gute Idee ist die Einladung zur "Kartoffelparty" mit pikant-leichten Füllungen wie eine Mischung aus Quark und Forellenkaviar. Nicht nur Nostalgiker freuen sich über Anleitungen zum Zubereiten von Maitrank und Waldmeistersabayon, von Veilchenblüteneis und Holunderlimonade.

Die Rezepte hat die Verfasserin wie immer mit Plaudereien über Frühlingsbrauchtum, mit Warenkunde, Tipps für Dekoration der Tafel und vor allem mit wirklich zauberhaften Fotos umrahmt.

Über die Autorin:
Sie liebt gute Küche und das Kochen. Als Gastgeberin genießt sie einen erstklassigen Ruf, vor allem weil stilvolle Dekoration einer Tafel für sie untrennbar mit einer gelungenen Einladung verbunden ist. Alle sind zu beneiden, die von ihr zu Tisch gebeten werden.

brikada-Bewertung: Die Lektüre löst einen regelrechten Frühlingsrausch aus, ein Muss für Fans der Drostel-Bücher.
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Magda Drostel: So schmeckt der Frühling, 22 x 25 cm, 124 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, 22,90 Euro, ISBN 978 3 7995 3560 1, erschienen im Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern.

Bei Amazon kaufen