Cynthia Barcomi: „Backen – I love baking“


Cupcakes (Minikuchen) und Muffins, Haferflocken-Apfel-Scones, Polenta-Muffins, Zitronen-Baiser-Pie, Snickerdoodles, Ice Cream….. 70 neue Rezepte für süße und herzhafte Gaumenfreuden hat sie zusammengestellt und zu Papier gebracht. Schon das Titelbild mit den so herrlich kitschig verzierten Cupcakes lässt Kuchenfreundinnen ins Träumen kommen. Wer Muffins liebt, wird von den zehn ganz neuen Rezepten begeistert sein. Eine völlig neue Bagel-Perspektive eröffnet der Bagel ohne Loch – Bialys geheißen, benannt nach der polnischen Stadt Bialystock, die schon im 19. Jahrhundert die Herzen und Gaumen der New Yorker überzeugten. Die niedlichen 1-2-3-4-Kuchen für jeden Anlass hat schon Cynthias Ururgroßmutter gebacken, die reine Nostalgie also.

Über die Autorin:
Cynathia Barcomi ist in Seattle geboren und hat 1984 in ihrer Wahlheimat Berlin "Barcomi’s Kaffeerösterei" eröffnet, 1997 folgte "Barcomi’s Deli". Ihre Leidenschaft für das Backen hat sie schon als Dreijährige entdeckt. Neben den klassischen amerikanischen Rezepten ihrer Kindheit lässt sie sich auch von der deutschen Küche und von ihren jüdischen und italienischen Wurzeln inspirieren. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Schauspieler Harvey Friedman, und ihren vier Kindern in Berlin.

brikada-Bewertung: Die Amerikanerin ermutigt, statt Kuchen zum Kippen aus der Tüte wieder mehr Selbstgebackenes auf den Familientisch zu bringen, denn mit Liebe Gebackenes und Erschaffenes hält die Familie zusammen und festigt Freundschaften. Auf in die Küche.
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Cynthia Barcomi: "Backen – I love baking", gebundenes Buch, Pappband, 160 Seiten, Fotos von Maja Smend, durchgehend vierfarbig, 21 x 27 cm, mit Lesebändchen, 17,95 Euro, ISBN 978 3 442 39160 8, Mosaik bei Goldmann, München.

Bei Amazon kaufen