LVBM: Bio-Milch kommt fast zur Hälfte aus Bayern


Denn bei der Erzeugung von Bio-Milch ist Bayern in Deutschland Trendsetter. Von Januar bis Oktober 2009 wurden 47,8 % der in Deutschland produzierten Bio-Milch im Freistaat hergestellt. In diesem Zeitraum lieferten die bayerischen Molkereien rund 213.000 Tonnen Bio-Milch. Auch beim Anteil der Bio-Milch an der gesamten Milchproduktion liegt der Freistaat vorn: Während der Durchschnitt nach Angaben des Deutschen Bauernverbandes bundesweit bei 1,9 % liegt, beträgt der Anteil in Bayern 3,2 %.

Der Trend zu Nahrungsmitteln in Bio-Qualität setzte sich im letzten Jahr fort. Bis Oktober 2009 war der Anteil der Bio-Milcherzeugung bereits um 0,3 % höher als im gesamten Jahr 2008. Insgesamt liefern in Bayern 19 Molkereien Biomilchprodukte.

Deshalb ist für die Landesvereinigung der bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) die Präsenz auf der diesjährigen BioFach Pflicht. Auf der internationalen Leitmesse für Bio-Produkte vom 17. bis 20. Februar 2010 in Nürnberg präsentieren 10 Molkereien und 17 Lebensmittelaussteller aus Bayern ihre Produkte aus ökologischer Erzeugung. Als Highlight am Eröffnungstag der BioFach heißt die Bayerische Milchprinzessin Heike Röthenbacher die Gäste am Gemeinschaftsstand der Landesvereinigung und des Landwirtschaftsministeriums in Halle 6 willkommen und verwöhnt sie mit bayerischen Bio-Schmankerln.

brikada wird über die ausschließlich für Fachbesucher vorbehaltene Messe berichten. Wir stellen neue Biotrends und Bioprodukte vor – speziell auch aus Bayern.

Weitere Informationen:
www.milchland-bayern.de

Bildtext: Knapp die Hälfte der deutschen Bio-Milchproduktion kommt von bayerischen Bauernhöfen. Foto: LVBM, Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft.

(Der Link wurde am 28.01.2010 getestet.)