Food & Life: Bestes aus Bayern: Bier und Wein


Dabei darf eines nicht fehlen: die Getränke. Egal, ob Apéritif oder Digestif – für jeden Menüpunkt bietet die Food & Life den passenden flüssigen Begleiter.

Aber auch der "Informationsdurst" der Besucher wird gestillt: In Vorträgen erläutern Experten alles rund um Bier und Wein. Probierschlücke sind auf der Food & Life ausdrücklich erlaubt! So können die Besucher Anregungen und Produkte für den Genuss zuhause mitnehmen.

Eine Genussmesse in München ohne bayerisches Bier? Undenkbar. Daher entführt der Bayerische Brauerbund, neuer ideeller Partner der Food & Life, die Besucher in die Vielfalt bayerischer Bierspezialitäten. Da gibt es einiges zu entdecken: 627 Brauereien versorgen Bayern und die Welt mit dem Gerstensaft. Fundiertes handwerkliches Können sorgt dafür, dass der selbst gesetzte Qualitätsstandard beim Bier eingehalten wird. Regionalität ist ein weiterer wichtiger Faktor. Wer bayerisches Bier trinkt, kann sich sicher sein, dass er ein bayerisches Erzeugnis im Glas hat.

Aber Bayern ist nicht nur ein Bierland. Die Weinregion Franken verfügt über rund 6.000 Hektar Anbaugebiet, auf denen überwiegend Weißwein angebaut wird. Neben der Sorte Müller-Thurgau ist vor allem der Silvaner zu erwähnen. Und man darf gratulieren: Vor 350 Jahren wurde der erste Silvaner in Franken angepflanzt und begann seine steile Karriere. Ob frisch oder üppig, edelsüß oder herzhaft – der Silvaner lässt sich vielseitig einsetzen und ist der passende Begleiter für verschiedene Gelegenheiten. Und auch für sich genossen macht er eine gute Figur. Wer mehr über den Silvaner wissen möchte, der sollte sich im Rahmenprogramm den Messesamstag um 17 Uhr vormerken. Dann präsentiert die ausgewiesene "Weinakademikerin" Susanne Platzer die Rebsorte und lädt zum Riechen und Schmecken ein.

Aber nicht nur die "global Player" unter den Getränken zeigen sich auf der Food & Life. Eine Entdeckungstour bringt Seltenes ans Licht wie den fränkischen Quittenwein. Dahinter verbirgt sich weniger ein klassischer Fruchtwein, sondern ein trockener bis halbtrockener Wein, der geschmacklich an Muskateller und Gewürztraminer erinnert. Auch zur Vorspeise gibt es auf dem Münchner Treffpunkt das Passende von der Quitte: als Apéritif in Form eines Quittenseccos spielt die Frucht ihre Stärken voll aus.

Auch wer auf der Suche nach einem Digestif ist, wird auf der Food & Life fündig. Ob Hochprozentiges wie Enzian, Grappa und Likör, oder ein Heißgetränk wie Kaffee oder Tee – den bevorzugten Ausklang des Menüs finden die Besucher auf dem Treffpunkt für Genießer in München vom 25. bis 29. November.

Weitere Informationen:
www.food-life.de

Foto: GHM/Loske

(Der Link wurde am 15.11.2009 getestet.)