Pfanni: Griechisches Knödelschaschlik mit Auberginen-Dip


Würzige Schafs-käsewürfel geben den Spießen dabei eine Note der griechischen Küche, ein cremiger Auberginen-Dip mit einem Hauch frischer Minze rundet den Geschmack optimal ab.

Zutaten für 5 Personen (10 Spieße):
Ein Paket Minikartoffelknödel (z.B. von Pfanni), 3 EL Olivenöl, zwei Auberginen, 1 Knoblauchzehe, 100 g Frischkäse, Salz, Cayennepfeffer, frisch gemahlener Pfeffer, 1 große Zucchini, 1 rote Paprika, 1 Bund Lauchzwiebeln, 200 g Haloumi oder Schafskäse, 4 EL Sesamsaat, Kreuzkümmel, Minzblättchen.

Zubereitung:
Backofen auf 220 Grad / Umluft 200 Grad / Gas Stufe vier bis fünf vorheizen. Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen, auf ein Backblech legen und im Backofen unter gelegentlichem Wenden etwa 70 Minuten garen bis die Auberginen sehr weich geworden sind. Minikartoffelknödel nach Packungsanleitung zubereiten und mit 1 EL Olivenöl bepinselt abkühlen lassen. Knoblauch abziehen und grob hacken. Auberginen etwas abkühlen lassen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch, Frischkäse und Knoblauch pürieren. Auberginenpüree mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer abschmecken.
Gemüse abspülen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schafskäse in Würfel schneiden. Miniknödel in Sesam wenden. Gemüse, Schafskäse und Knödel auf Spieße stecken und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin etwa 7 Minuten rundherum goldbraun braten. Spieße mit dem Auberginen-Dip anrichten. Dip mit frischen Minzblättchen bestreuen.
Tipp: schmeckt kalt oder warm
Zubereitungszeit ohne Backzeit: etwa 40 Minuten
Pro Portion: 460 kcal; Eiweiß: 15,8 g, Fett: 28,1 g, Kohlenhydrate: 35,9 g
Rezept und Foto: Pfanni

Weitere Informationen:
www.pfanni.de

(Der Link wurde am 13.08.2009 getestet.)