BBH: „Junges Gemüse“ für die Generation Mikrowelle: Echt scharf!


Feinschmecker- und Kochshows gibt es im Fernsehen zuhauf. Zahlreiche Fernsehköche brutzeln, schnippeln, braten, schmoren und dünsten auf allen Sendern, duellieren sich mit der Suppenkelle, dringen mit ihren Küchenutensilien und Kameras in private Wohnungen und lassen Hobbyköche das perfekte Dinner zubereiten. Die immense Lust auf die inszenierte Speisezubereitung erstaunt, steht sie doch im krassen Gegensatz zur Kochfaulheit in den eigenen vier Wänden. Laut einer repräsentativen Studie des Magazins "Der Feinschmecker" kochen 40 Prozent der Bevölkerung nie mit Frischprodukten, nur noch 9 Prozent verwenden sie täglich. Besonders viele Kochmuffel gibt es übrigens in der Altersgruppe bis 35 Jahre.

Deshalb hier ein Tipp für die Generation Mikrowelle! Fangt mal mit einem Marktbesuch an und kauft euch ein paar Paprikaschoten. Die gibt es in Gelb, Orange, Rot und Grün. Und dann belohnt ihr euch mit ein paar Blumen, die euch gefallen und farblich eventuell sogar zu den Paprika passen. Zu Hause angekommen schneidet ihr oben am Stunk der Paprika vorsichtig mit einem Messer rundum den "Deckel" ab, entkernt die Schote, trennt die Scheidewände heraus und füllt die so entstandene Paprikavase mit Blumen eurer Wahl. Hier ist Kreativität gefragt. Dann sieht´s nicht nur super aus, sondern gibt euch die Kraft, es beim nächsten mal mit Reis- oder Hackfleischfüllung zu versuchen. Dazu müsstet ihr dann einfach mal eines eurer Kochbücher aufschlagen.
Quelle: Text und Foto: BBH

Weitere Informationen:
www.tudusmitblumen.de
www.blumentrend.de

Bildtext: Mit Chrysanthemen gefüllte Paprikaschoten gelingen auch der Generation Mikrowelle. Foto: Blumenbüro Holland.

(Die Links wurden am 18.07.2009 getestet.)