USA Rice Federation: Köstliches mit Wildreis


Ob Blinis mit Matjes- oder Lachs-Tatar, Kürbissuppe oder Spargelcremesuppe – Wildreis ist der ideale Begleiter für viele Gerichte. brikada hat ein fleischloses Gericht für Sie ausgewählt, wovon Genießerinnen vegetarischer Küche begeistert sein dürften!

Reisfrikadellen auf Gemüsebett
Zutaten für 4 Portionen:
200 g Wildreis-Mischung (zum Beispiel USA Wildreis & Langkorn-Reis), 1 Stange Staudensellerie, 2 Stangen Porree, 250 g Möhren, 2 Zwiebeln, 2 Eier, 2 EL Paniermehl, Pfeffer, 4 EL Öl, 1-2 TL ger. Meerrettich (Glas), 150 g Crème fraîche, evtl. Selleriegrün zum Garnieren, Salz.

Zubereitung:
Wildreis-Mischung in 400 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
Inzwischen Sellerie und Porree putzen, Möhren schälen, alles klein schneiden und in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit abgekühltem Reis, Eiern und Paniermehl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus der Masse kleine Frikadellen formen. Im heißen Öl (2 EL) unter vorsichtigem Wenden 5-8 Minuten braten. Gemüse in restlichem Öl andünsten, mit Meerrettich und Pfeffer würzen und mit Crème fraîche verfeinern. Frikadellen und Gemüse nach Belieben mit Selleriegrün garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Nährwerte pro Portion: 500 kcal/2.100 kJ, 16 g Eiweiß, 20 g Fett, 63 g Kohlenhydrate

Rezept und Foto: USA Rice Federation

Weitere Informationen:
www.usarice.eu

(Der Link wurde am 09.07.2009 getestet.)