VDP: Qualität im Zeichen des Adlers


In München machte die "Tour" u.a. im Hotel "Königshof" Station. Auf der sehr gut besuchten Veranstaltung drängten sich Fachbesucher aus Gastronomie und Fachhandel um die Verkostungsstände der "Allianz der Weinverrückten", wie sich die VDP-Mitglieder bezeichnen. Die Stimmung war beschwingt, Genuss garantiert – schließlich wurde wirklich reiner Wein eingeschenkt. Genmapinuplierte Reben, hochgezüchtete Aromahefen, Chips finden in der VDP-Produktion keinen Platz. Zu erkennen sind die Weine am Adler mit der Traube im Schnabel.

200 Winzerinnen und Winzer aus den Anbaugebieten Ahr, Baden, Franken, Mittelrhein, Mosel Saar Ruwer, Nahe, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen, Saale Unstrut & Sachsen sowie Württemberg gehören der VDP an. Eine von ihnen ist Sabine Mosbacher-Düringer vom familiären Weingut Georg Mosbacher, Forst (Pfalz). Ihr Liebling ist der Riesling aus den Spitzenlagen Kieselberg, Freundstück, Pechstein, Ungeheuer. "Ein Klassiker, der mit dem Klimawandel bestens zurecht kommt, weil er sich einem breiten Temperaturspektrum anpasst". Zum Renner entwickele sich der Sauvignon blanc, den sie seit sieben Jahren anbaut. "Von einer Krise merken wir nichts. Das Geschäft ist im vierten Quartal 2008 gut gelaufen." Der Jahrgang 2008 verspreche Weine mit spritziger Säure, "ideal für die lebhafte Nachfrage nach schlankeren, leichteren Weinen".

Deutsche Weine seien gerade beim jüngeren Publikum zwischen 25 und 35 Jahren im Kommen. Bundesweit haben es einheimische Weine im Süden schwerer, wo die Italiener ihre starke Stellung behaupten. In Nordeutschland und sogar in Skandinavien sind sie auf Erfolgskurs. Nicht zuletzt dank des Engagements von Vinissima, einer 300 Mitglieder umfassenden Vereinigung von Frauen, die beruflich mit Wein befasst sind. Erste Vorsitzende ist Sabine Mosbacher-Düringer. Das nächste Vinissima-Forum findet am 15. März 2009 im Kurhaus Wiesbaden statt. Über mangelnden Erfolg können die "Bacchantinnen" nicht klagen –vielleicht machen Frauen ja den besseren Wein..?
Text und Foto: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.vdp.de
www.georg-mosbacher.de
www.vinissima-ev.de

Bildtext: Sabine Mosbacher-Düringer

(Die Links wurden am 04.02.2009 getestet.)