Kulmbacher Mönchshof mit Bayerischem Brauereimuseum und Bayerischem Bäckereimuseum


Ein Rundgang startet bei dem alten Backhäuschen aus dem 17. Jahrhundert. Fast meint man hier, die Hexe von Hänsel und Gretel kommt jeden Augenblick um die Ecke! Nach einer kurzen Einführung "vom Halm zum Korn" blickt man auf eine dreistöckige Mühle. Backhäuschen und Mühle stammen aus dem Landkreis Kulmbach. Rund um eine alte Backstube ist das Thema "vom Mehl zu den Backwaren" inszeniert.

Eine Vielzahl von Exponaten, Hörstationen und Info-Tafeln gibt Antwort auf allerlei Fragen rund ums Backen. Zum Beispiel, welche Zutaten und Maschinen man für welche Gebäckarten verwendete. Ein "Tante-Emma-Bäckerladen" und ein "Bäckerausfuhrwagen" beschreiben den Weg des Brotes vom Bäcker zum Kunden. Zum Schluss geht es um Brauchtumsgebäck und darum, wie das Brot zu Hause aufbewahrt wird.

Auf dem Weg durch das Bäckereimuseum wird man zu Ausflügen in verschiedene Epochen eingeladen: ins alte Ägypten, ins römische Reich, ins Mittelalter, in die Zeit der Industrialisierung und in das hier und heute. Dabei geht es jeweils darum, aus welchem Getreide Mehl zum Brotbacken verwendet wurde, wie das Brot aussah, wie es hergestellt und unter die Leute gebracht wurde. Welche Stellung der Bäcker in der Gesellschaft hatte und welche Ursache die Hungersnöte hatten. Es werden religiöse Aspekte beleuchtet und aufgezeigt, wo das Thema Brot in der Literatur zu finden ist.

Am Ende des Rundgangs kann man einen Happen Brot aus dem Steinbackofen kosten. Sozusagen als kleine praktische Übung nach all der Theoretischen Backkultur. Unter dem Leitspruch "Kultur und Genuss unter einem Dach” bietet das Museum zur Vertiefung der Praxis ein gastronomisches Rahmenprogramm. Im gleichen Gebäudekomplex findet der Gast das Mönchshof-Bräuhaus, eine gepflegte Brauerei-Gaststätte, in der sich sowohl Individualbesucher als auch Reisegruppen wohl- und gut bedient fühlen. In der Küche verwendet man vorzugsweise Produkte aus der heimischen Region.

Sigrid Daum, die Geschäftsführerin des Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseums, erklärt: "Verschiedene touristische Kompaktpakete laden ein zu Tages- oder Wochenendprogrammen mit vielen kurzweiligen Höhepunkten neben den Museumsbesuchen."

Weitere Informationen unter:
www.bayerisches-brauereimuseum.de
www.kulmbacher.de
www.dagusta.de

(Die Links wurden am 14.01.2009 getestet.)