LVBM: Was ist Rohmilchkäse?


Rohmilchkäse gilt unter Kennern als wahre Delikatesse. Er wird aus Milch hergestellt, die vor der eigentlichen Weiterverarbeitung zu Käse keinem Erhitzungsverfahren unterzogen wird. So bleibt der Geschmack der Milch erhalten und trägt zum ausgeprägten Aroma dieser Käse bei. Gereifte Rohmilchkäse besitzen einen unvergleichlichen, meist intensiven Geschmack.

Berühmte Vertreter sind Allgäuer Emmentaler und Allgäuer Bergkäse. Diese Hartkäse aus Rohmilch können auch während der Schwangerschaft verzehrt werden, da sie auf Grund der langen Lagerzeiten einen so niedrigen Wasser- und hohen Salzgehalt haben, dass für Listerien keine Lebensbedingungen vorhanden sind, so die Erklärung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft.

Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, LVBM