Bioland: „ess-art“ als erste Kochschule zertifiziert


In der Münchner Kochschule "ess-art", die sich in der 3. Etage vom Traditionshaus Kustermann befindet, werden ausschließlich biologisch erzeugte Lebensmittel verarbeitet. Außerdem achtet man dort auf regionale und saisonale Herkunft der verwendeten Produkte. Nun wurde die Kochschule "ess-art" mit der Auszeichnung Bioland-Gastro-Partner ausgezeichnet.

Die Kochschule "ess-art" setzt auf Kreativität sowohl bei heimischer als auch internationaler Küche. Ob Grill-, Pralinen- oder Kinderkochkurs, die Kochschüler erleben in den Kursen konkret, was regionale, saisonale, biologische und frische Lebensmittel alles zu bieten haben. "´ess-art´ ist es gelungen, die Themen Genuss, Nachhaltigkeit sowie stilvolles Kochen und Speisen optimal zu vereinen", freut sich Sonja Grundnig, Ernährungswissenschaftlerin bei Bioland.

Neben besten Lebensmitteln setzt die Kochschule, Geschäftsführer ist Reinhard Angerer, auf beste Ausstattung, gutes Werkzeug und schön gedeckte Tische für das das Traditionshaus Kustermann verantwortlich zeichnet.

Weitere Informationen:
www.bioland.de
www.ess-art.de
www.dagusta.de

(Die Links wurden am 08.05.2008 getestet.)

Bild: Sonja Grundnig, Ernährungswissenschaftlerin bei Bioland. Foto: Brigitte Karch