Feinschmecker speisen im Hochschwarzwald


Insgesamt neun Hotels und drei Restaurants finden lobenswerte Erwähnung in dem knapp 1.100 Seiten umfassenden Gourmet-Wälzer. Statt Sternen vergibt „Der Feinschmecker“ rote und blaue Feinschmeckerpunkte, dargestellt durch ein „F“.

So rühmt „Der Feinschmecker“ zum Beispiel das „Haus Sommerberg“ in Feldberg-Altglashütten wegen seiner gekonnt inszenierten, regionalen Spezialitäten, die sich der Saison anpassen. Das Hotel „Adler“ bekam einen Feinschmeckerpunkt „F“ für seine Gemütlichkeit und das Frühstück aus hausgemachten Leckereien.

Der heilklimatische Kurort Hinterzarten ist gleich mit sechs Lokalen und Hotels vertreten. So haben die umfangreichen Umbaumaßnahmen dem „Erfurth’s Vitalhotel Bergfried“ zwei „F“ eingebracht und auch die gute Küche hat dazu beigetragen. Natürlich darf ebenfalls das Fünf-Sterne-„Parkhotel Adler“ mit seinen exklusiven Zimmern und dem ansehnlichen Wellness-Angebot in der Rangliste nicht fehlen, dessen Adler-Restaurant als elegantes Abendlokal gesondert erscheint.

Neben den Hotels „Reppert“ und „Thomahof“ stach auch das Restaurant „Zur Esche“ dem „Feinschmecker“ ins Auge. Hier bestechen die wohlschmeckenden, saisonalen Gerichte durch ihre frisch gepflückten Zutaten, die zudem noch leicht bekömmlich sind. Auch Schluchsee ist im Gourmet-Führer gut vertreten: ob mit dem „Hotel Auerhahn“ direkt am größten Schwarzwaldsee und seinem Schwerpunkt auf Gesundheit, dem kürzlich renovierten „Parkhotel Flora“ oder dem „Vier Jahreszeiten Am Schluchsee“ als Aktiv-Hotel mit von indischen Mitarbeitern angewendeten Ayurveda-Kuren.

In Titisee-Neustadt hat sich das „Romantik Hotel Treschers am See“ in die Reihen der „Oberen 2.000“ gesellt. Mit zwei „F“ lobt „Der Feinschmecker“ den mediterranen Landhausstil und die vielfältigen Erholungsmöglichkeiten direkt am Ufer des größten Natursees im Schwarzwald. Auch die Kooperation mit einer Freiburger Schönheitsklinik fiel positiv auf: Mit Lymphdrainagen und spezieller Kosmetik klingen die Nachwirkungen von Operationen schneller ab und die Patienten können sich direkt am Titisee erholen.

„Der Feinschmecker“ veröffentlicht jedes Jahr zur Frankfurter Buchmesse seinen Hotel & Restaurant Guide mit 1.100 getesteten Restaurants und 900 Hotels. Zudem werden auch die Top Ten in sieben Kategorien und 600 Gastronomietipps aus dem Ausland vorgestellt.