Bayerisches Ernährungsministerium: Essen statt Wegwerfen

 

 

München. – Rund 65 Kilo Lebensmittel entsorgt jeder Verbraucher in Bayern pro Jahr in der Tonne. Welche Möglichkeiten es gibt, die Wegwerfquote zu senken, zeigt jetzt in München die Ausstellung „Restlos Gut Essen“.

Ziel der Ausstellung ist es, das Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu schärfen. Konzipiert wurde die Ausstellung vom Bayerischen Kompetenzzentrum für Ernährung.

An verschiedenen thematischen und interaktiven Stationen erfahren die Besucher viel Wissenswertes über die richtige Einkaufsplanung oder die perfekte Lagerung von Lebensmitteln. Unter anderem kann man an einem „virtuellen Kühlschrank“ das eigene Wissen überprüfen.

Ernährungsminister Helmut Brunner wird morgen die Ausstellung um 14 Uhr im Veranstaltungssaal des Ernährungsministeriums in der Ludwigstr. 2 eröffnen. Sie ist täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Und wird bis 14. Dezember zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.
(Quelle: Bayerisches Ernährungsministerium)

Weitere Informationen:
www.restlosgutessen.de