Schnittschutzhandschuh von Wüsthof: Keine Angst vor scharfen Klingen!

Solingen. – Scharfe Messer dürfen in keinem Haushalt fehlen. Sie sind ein Muss für ambitionierte Hobbyköche. Aber vorsichtig: man sollte sich voll auf die Küchenarbeit konzentrieren! Damit beim Schneiden nichts passiert. Zusätzlichen Schutz bieten die neuen Schnittschutzhandschuhe des Solinger Traditionsunternehmens, die praktisch und widerstandsfähig zugleich sind.

Gerade beim Schneiden, Reiben oder Hobeln von Lebensmitteln kann es leicht passieren, dass man sich in einem unachtsamen Moment an der scharfen Klinge verletzt. Sicherheit bieten die neuen Schnittschutzhandschuhe; denn die schnittbeständigen Fasern aus glasfieberverstärktem Nylon schützen Hände und Finger zuverlässig. Der dehnbare Handschuh passt sich optimal der Hand an, lässt sich angenehm tragen und hat sehr gute Tasteigenschaften. Wichtig auch: Geeignet sowohl für Rechts- als auch Linkshänder. Es gibt ihn in den Größe 7 und 9. Bis zu 40 Grad C waschbar. Der Handschuh hat den höchsten Schnittschutzlevel 5.

Der Schnittschutzhandschuh ist im gehobenen Fachhandel erhältlich. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreise beträgt je 11 Euro.
(Quelle: TrendXpress)

Weitere Informationen:
www.wuesthof.de

 

Titelbild: Schnittschutzhandschuh aus glasfieberverstärktem Nylon