Für Sie aufgespürt: Extravaganter Messerblock von Wüsthof

Solingen. – Modern und puristisch zugleich erobert sich der Messerblock mit Magneten der traditionsreichen Messermarke auf Anhieb einen festen Platz in der Küche. Beidseitig lassen sich bis zu sechs kurze oder lange Messer platzieren. Die Messer werden von den im Holz eingelassenen Magneten sicher gehalten. Problemlos und ohne zu verkratzen können sie vom Block abgenommen werden. Die sauber geschliffenen Kanten und der stabile Fuß aus gebürstetem Edelstahl spiegeln die Wertigkeit und Liebe zum Detail wider. Rutschhemmende Gummifüße schonen die Arbeitsoberfläche vor Verkratzungen und sorgen für einen sicheren Stand.

Thermobuche statt teure Tropenhölzer

Thermobuchenholz besitzt hervorragende Materialeigenschaften und ist geradezu prädestiniert für den Küchenalltag. Wie sie entsteht: Massives Buchenholz wird auf 160°C erhitzt, wodurch sich die molekulare Struktur des Holzes verändert. Der natürliche Holzzucker karamellisiert und die Poren werden geschlossen. Durch diesen Effekt wird das Holz härter und resistent gegenüber Feuchtigkeit und kann weder schrumpfen noch aufquellen. Die Thermobuche ist daher so haltbar und unempfindlich wie die deutlich teureren Tropenhölzer und besitzt dabei ein ähnliches, hochwertiges Aussehen.

Pflege:

Damit der edle Farbton auch über Jahre hinweg seinen schönen Glanz behält, sollte von Zeit zu Zeit das Holz mit Naturöl oder Naturwachs eingerieben werden. Hierdurch wird nicht nur das Holz wieder atmungsaktiv versiegelt, auch der schöne dunkle und warme Farbton bleibt erhalten.

Der Messerblock mit Magneten ist im gehobenen Fachhandel erhältlich. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis: 249 Euro.

Übrigens, Wüsthof ist offizieller Schneidwarenpartner vom Verband der Köche Deutschlands e.V. und Ausrüster vieler Koch-Nationalmannschaften, u.a. der deutschen und japanischen Mannschaft.
(Quelle: TrendXpress)

Weitere Informationen:
www.wuesthof.com

 

Titelbild: Extravaganter Messerblock von Wüsthof